BLEEDKIT.COM Standard+ Edition Entlüftungskit für Avid/SRAM/Formula

Statt UVP*** 19,99 € Unser Preis:
18,90
Ersparnis 5%
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
für Lieferungen nach Deutschland.

ab Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage **

  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Bewertungen (1)

Beschreibung von BLEEDKIT.COM Standard+ Edition Entlüftungskit für Avid/SRAM/Formula

Dieses besonders hochwertige BLEEDKIT.COM Standard+ Edition Entlüftungskit ist geeignet für alle SRAM, Avid und Formula Scheibenbremsen welche mit DOT 5.1 arbeiten.
Die BASF Elastollan Schläuche sind für eine lange Haltbarkeit sowie Dichtigkeit mittels Loctite an den Luer Lock Verbindungsstücken sowie an den M5 Messing Anschlüssen verklebt. Die hochwertigen BD Spritzen haben ein Fassungsvermögen von jeweils 20 ml. Die eingesetzten Kolben überzeugen mit hohen Reibungswerten für einen gutes Ansaugverhalten und eine gute Entgasung. Die ergonomischen Bartec Klemmen erlauben ein leichtgängies Handling.

Inhalt:
  • 2 Becton and Dickinson 20 ml Spritzen
  • 2 M5 Anschlussstücke aus Messing
  • 2 BASF Elastollan PU-Schläuche
  • 2 Bartec Klemmen
  • 2 Luer-Lock Verbindungstücke
  • Ersatzdichtungen
  • universeller Entlüftungsblock
  • Anleitung


Hinweise:
DOT 5.1 Bremsflüssigkeit sowie ein Werkzeug zum Öffnen der Entlüftungsschrauben sind nicht im Lieferumfang enthalten.

  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Bewertungen (1)

Datenblatt für BLEEDKIT.COM Standard+ Edition Entlüftungskit für Avid/SRAM/Formula

Produktname: BLEEDKIT.COM Standard+ Edition Entlüftungskit für Avid/SRAM/Formula
Hersteller: BLEEDKIT.COM
Artikelnummer: BKC271335
Modelljahr: 2016
Produkt-ID des Herstellers: BK-28010
  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Bewertungen (1)

Gesamturteil:

(1 Bewertungen)
Eigene Bewertung abgeben
Kundenbewertungen
Excellent
This bleed kit is a god send. I got it because I purchased SRAM's Level disc brakes and needed a way to bleed them. If you follow the clearly written instructions in the correct order, you'll correctly bleed the brakes within about 20 minutes or less.

As a matter of fact, I was watching a video from SRAM on how to do it and at some points it deviated from the instructions that came with the kit. Well, I followed the kit's instructions instead and voila. It's been 2 months now and it's still going strong. Highly recommended.
  • Seite:
  • 1