SQlab 611 Active MTB CrMo Sattel - schwarz

Statt UVP*** 129,95 € Unser Preis:
119,90
Ersparnis 7%
Versandkostenfrei1. Preis inkl. MwSt.
für Lieferungen nach Deutschland.

Verfügbarkeit: Bitte Option wählen

  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Verfügbarkeit**
  • Bewertungen (1)

Beschreibung von SQlab 611 Active MTB CrMo Sattel - schwarz

Perfekt für den Einsatz auf MTB und Rennrad. Rückenfreundlich!

Durch die gedämpfte seitliche Bewegung folgt der Sattel der natürlichen Tretbewegung. Dies reduziert den unangenehmen Satteldruck, mobilisiert die Bandscheiben und ist somit rückenfreundlich. Die Tretbewegung kann runder und effizienter werden. Die Beckenbewegung ist einstellbar und entspricht maximal der des Gehens, somit wird diese – im Gegensatz zum Komfortgewinn – kaum wahrgenommen.

Mehr Freiraum weniger Druck!

Die tieferliegende Sattelnase des SQlab Stufensattelkonzepts bietet mehr Platz und großen Freiraum für den Dammbereich. Alle SQlab Sättel sind nach diesem in Zusammenarbeit mit dem Münchener Urologen und Extrembiker Dr. med. Stefan Staudte entwickeltem Konzept aufgebaut.

Elastomere (auswechselbar): soft, medium, hard
  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Verfügbarkeit**
  • Bewertungen (1)

Datenblatt für SQlab 611 Active MTB CrMo Sattel - schwarz

Produktname: SQlab 611 Active MTB CrMo Sattel - schwarz
Hersteller: SQlab
Artikelnummer: SQL164828
Modelljahr: 2017
Material: Bezug: K18, Kevlar | Polstermaterial: Marathon Foam | Streben: CrMo
Gewicht: ca. 289 Gramm (13cm Sattelbreite)
Abmessungen: 302mm Länge
Polsterung: 60 (SQ-Shore)
Farbe: schwarz
Lieferumfang: Elastomere, soft, medium, hard
  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Verfügbarkeit**
  • Bewertungen (1)
SQlab 611 Active MTB CrMo Sattel - schwarz
Lieferzeit 2-4 WerktageBreite: 13 cm
ab Lager, Lieferzeit 1-3 WerktageBreite: 14 cm
Lieferzeit 3-5 WerktageBreite: 15 cm
  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Verfügbarkeit**
  • Bewertungen (1)

Gesamturteil:

(1 Bewertungen)
Eigene Bewertung abgeben
Kundenbewertungen
Hervorragend
Unglaublich! Wenn ich gewusst hätte wie genial der Sattel ist, hätt ich viel früher Investiert. Bei richtiger Breite kann man die sitzposition etas verändern und hat einen anderen Druckpunkt. Doch das beste stück wird nie abgeschnührt, nur die hüftknochen werden Belastet. Auch die Kontrolle über das Bike wird erhöht. Richtig Bequem ist er aber nur wenn Sattel und Lenker auf gleicher Höhe sind, wie von SQ Lab beschrieben.
  • Seite:
  • 1