Werktags bis 15 Uhr bestellt - am selben Tag verschickt8
Mehr als 800 Marken
800.000 aktive Kunden

Radfahren mit Kindern – Unsere Top-Empfehlungen an Kinderfahrradzubehör & Bekleidung

Sobald die Sonne lacht, zieht es die meisten Kinder auf zwei Rädern ins Freie. Damit bei den großen und kleinen Abenteuern der Spaß steht an erster Stelle steht, braucht der Nachwuchs neben einem robustem Bike auch passendes Kinderfahrradzubehör und verlässliche Bekleidung. Um dir die Suche zu erleichtern, findest du in dieser Themenwelt eine Auswahl an funktionaler Fahrradbekleidung für Kinder, Schuhe und dazu passend praktisches Kinderfahrrad-Zubehör wie Kinder-Fahrradhelme, Anhänger u. v. m. Radfahren mit Kindern kann mit dem richtig Zubehör so einfach sein – lasst die Abenteuer beginnen!

Weiterlesen

Dieses Kinderfahrrad-Zubehör lässt kleine Herzen höherschlagen

Früh übt sich, wer einmal ein echter Biker werden will. Und so ist es nicht verwunderlich, wenn die Kleinen schnellstmöglich versuchen, die Großen beim Fahrradfahren nachzuahmen. Ein echter Biker braucht dafür natürlich cooles Kinderfahrrad-Zubehör wie der eigene Fahrradhelm und stylishe Kinderfahrradbekleidung.
Für Jungen und Mädchen, die nicht zu bremsen sind und für Eltern, die der Entdeckerfreude ihrer Schützlinge freien Lauf lassen möchten, gibt es passendes Zubehör fürs Radfahren mit Kinder.
In unserer Themenwelt findest du eine gut sortierte Auswahl an folgendem Kinderfahrrad-Zubehör:

  • Kinderfahrradhelme
  • Sitz- und Lenkerpolster
  • Fußstützen
  • Kinderfahrrad-Zubehör von Puky
  • Abschleppgurte und -seile
  • Sicherheitswimpel
  • Leuchten-Sets
  • Jogger-Sets

Kinderfahrrad Zubehör für Sicherheit & Style

Willst du deinen Nachwuchs in Sicherheit wissen, wenn du dich mit ihm im Straßenverkehr fortbewegst? Mit dem richtigen Kinderfahrrad-Zubehör kannst du das Gefahrenpotenzial senken und Verletzungen verhindern. So gibt es Zubehör für aktive Sicherheit im Fall des Falles wie Lenkerpolster und natürlich Kinderfahrradhelme für jeden Geschmack. Ob Helme für Babys, Kleinkinder oder für größere Kinder, Mädchen oder Jungs, ob Skaterhelm oder Fullfacehelm – unsere Auswahl ist riesig.
Die vielen Helmmodelle für Kinder sorgen in quietschbunten Farben und mit ausgefallenen Motiven rund um die beliebtesten Comic-Helden für noch mehr Fahrspaß. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt, denn von Feuerwehrauto-Designs über Roboter, Einhörner und Regenbogen gibt es so gut wie alles. Damit Helmmuffel keine Chance haben, verfügen Kinderhelme über besonders freche und ansprechende Designs und sind wie die Modelle für die Erwachsenen mit Belüftungsöffnungen und einem niedrigen Gewicht ausgestattet.

Für mehr Aufmerksamkeit bei anderen Verkehrsteilnehmern sorgen wiederum Warnwimpel, Sicherheitswesten und Lichter für vorne und hinten.

Die richtige Fahrradbekleidung für Kinder – Spielerisch die Welt erfahren

Egal ob am Berg oder im Tal, im Wald oder am See, auf der Straße oder auf dem Trail selbstverständlich möchten die Kids genauso gut ausgerüstet sein wie die Eltern. Deshalb sollte Kinder-Fahrradbekleidung wie Jacken, Shirts, Shorts, Trikots, Westen, Schuhe und passende Accessoires wie Rucksäcke nicht nur schick aussehen, sondern den Kriterien Qualität, Funktion und Nachhaltigkeit in vollem Umfang Rechnung tragen. Besonderer Wert ist zudem auf Tragekomfort und praktische Verstellmöglichkeiten zu legen. Denn nichts ist ärgerlicher, als dass wegen fehlender oder unpassender MTB Kinderbekleidung den jungen Wilden der Spaß am Trail-Shredding schon auf den ersten Metern vergeht.

Zwei schick angezogene Kinder fahren mit ihrem Vater auf MTB's durch den Wald

Fahrradfahren lernen leicht gemacht mit hochwertigen Laufrädern & Kinderfahrrädern

Was gibt es Schöneres, als die Freude an der Bewegung mit dem Zweirad mit dem Nachwuchs zu teilen und ihn langsam und sicher an das Thema Fahrradfahren heranzuführen. Schon Kleinkinder im Alter von 1-2 Jahren können auf dem Laufrad ohne Pedale anfangen, das Fahrradfahren zu erlernen. Das Gleichgewicht wird geschult, das Selbstbewusstsein gestärkt und ein erstes Gefühl für das Radfahren entwickelt. Der grenzenlose Rollspaß beginnt dann oft direkt auf einem Kinderrad mit 12 oder 14 Zoll ohne Stützräder. Hat der junge Mini-Biker mehr Erfahrung gesammelt und an Körpergröße zugelegt, gibt es im Bereich der 16 und 18 Zoll Kinderfahrräder bereits waschechte Mountainbikes mit Federgabeln in großartigen Designs.

Kindgerechtes Equipment fürs Fahrrad ist natürlich Pflicht. Dazu zählen insbesondere ein Kettenschutz, Fahrradbeleuchtung, Reflektoren und eine Klingel oder eine fetzige Figurenhupe.

Ein Kind fährt mit seinem Fahrrad durch den verschneiten Wald

Fahrradfahren mit Kindern – Zubehör für die Reise mit Mama und Papa

Auch wenn der Nachwuchs selbst noch zu klein für ein eigenes Kinderfahrrad ist oder die Ausdauer noch nicht ausreicht, musst du nicht auf die Mobilität und Flexibilität, die dir das Fahrrad bietet, verzichten. Mit einem Kinderfahrradsitz oder einem Kinderanhänger kannst du die Kids sicher und komfortabel in den Kindergarten bringen, mit zum Einkaufen oder im Kinderanhänger sogar mit auf längere Tour nehmen. 

Kindersitze sind eine einfache, kompakte und sehr leichte wie flexible Transportmöglichkeit für die Kleinsten.

Kinderanhänger eignen sich besonders für längere Strecken und bieten dir vor allem den Vorteil der Wetterbeständigkeit und besseren Transportierbarkeit von zusätzlichem Gepäck. Einige Modelle lassen sich auch mit sogenannten Jogger-Sets nachrüsten. Dieses Zubehör macht aus einem Kinderfahrradanhänger einen sportlichen Kinderwagen für den Einsatz in unwegsamem Gelände. So kann der Zweisitzer nicht nur fürs Fahrrad, sondern praktischerweise auch zum Joggen, für Wanderungen oder Spaziergänge am Strand genutzt werden.

Wenn es den kleinen Helden von hauptsächlich an Kondition mangelt und Mama oder Papa nicht genug vom Fahrradfahren bekommen, können sie mit den Kleinen im Schlepptau ihre Limits sprengen. Dafür haben sich spezielle Abschleppgurte und Abschleppseile als hilfreiches Zubehör fürs Kinderfahrrad erwiesen. Gemeinsame Fahrten werden damit komfortabler und sind durch die Elastizität des Seils sicher. Außerdem hat der Erwachsene die Kleinen immer in Reichweite und kann schneller bei Gefahrensituationen reagieren.

Ein Kind und ein junger Hund spielen im Gras