Challenge Paris-Roubaix Pro Schlauchreifen -27-622 - schwarz/braun

Statt UVP*** 87,50 € Unser Preis:
61,90
Ersparnis 29%
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
für Lieferungen nach Deutschland.

ab Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage **

  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Bewertungen (2)

Beschreibung von Challenge Paris-Roubaix Pro Schlauchreifen -27-622 - schwarz/braun

Mit 27mm Querschnitt bietet dieser Faltreifen das maximale Volumen um schnell und sicher selbst die schlechtesten Streckenabschnitte komfortabler zu überstehen. Aufgrund der verwendeten Materialien und der 300 TPI Karkasse aus Polyester mit Double Puncture Protection Strip (PPS2) Pannenschutz bietet der Paris-Roubaix Open sehr guten Grip und minimierten Rollwiderstand, so dass sich ein ausgesprochen gutes Handling ergibt und keine Straße die Trainingsfahrt stoppen kann.
  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Bewertungen (2)

Datenblatt für Challenge Paris-Roubaix Pro Schlauchreifen -27-622 - schwarz/braun

Produktname: Challenge Paris-Roubaix Pro Schlauchreifen -27-622 - schwarz/braun
Hersteller: Challenge
Artikelnummer: CHT196146
Modelljahr: 2017
Produkt-ID des Herstellers: 10603
E.T.R.T.O.: 27-622
Dimension: 700x27C
Bauart: Schlauchreifen | handgefertigt
Material: Karkasse: Polyester
Schlauch: Latex
Gewicht: ca. 330 Gramm (Herstellerangabe)
Reifendruck: 5-12 bar / 75-175 psi
Karkassendichte (in TPI/EPI): 300
Einsatzgebiet: Wettkampf, Straße, Gravel Road
  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Bewertungen (2)

Gesamturteil:

(2 Bewertungen)
Eigene Bewertung abgeben
Kundenbewertungen
Gut
Flanken sind mit 27 mm korrekt angegeben. Die Lauffläche ist allerdings min. 30 mm. Passt somit nicht in jeden Rahmen. Ansonsten ein super Reifen mit gutem Grip in herbst- und winterlichen Wetterbedingungen. Pannensicherheit ist auch gut. Hatte bei ca. 3.000 km mit diesen Reifen 2 Lekke Band...
Gut
Komfortreifen, der trotz seiner Breite von > 29 mm leicht abrollt und dank relativ geringen Gewichts gut beschleunigt. ABER: Der Innendurchmesser des Reifens ist deutlich zu klein für meine Kinlin-Aerofelge, habe ihn nur mit punktueller Klebeband-Fixierung und mit "Gleitmittel" (Spüli) auf dem Drahtwulst draufwürgen können. Am besten zieht man den Reifen erstmal ein paar Tage ohne Schlauch auf die Felge, um ihn vorzudehnen. Wegen des Gewürges 1 Stern Abzug, insgesamt aber empfehlenswert.
  • Seite:
  • 1