Cannondale – MTB, Rennrad, Trekking und E-Bikes designed in USA

Innovative und leistungsstarke Produkte designed in USA, wie die Caad Serie, Mountainbike Fullys und Parts, wie die Lefty haben dem Fahrradhersteller Cannondale überall auf der Welt Rennrad und Mountainbike Fans eingebracht. Qualität, einzigartige Designs, Integration und revolutionäre Technologien sind sowohl Aushängeschild der Kompletträder als auch von Komponenten und Bekleidung. Ganz gleich ob auf der Straße oder im Gelände, das Produktportfolio von Cannondale lässt kaum Wünsche offen. » Weiterlesen

30 von 491 Artikel


Von der Fahrradgepäcktasche zum Mountainbike

Im Jahre 1971 legten Joe Montgomery und sein Team in Wilton, Connecticut den Grundstein eines des erfolgreichsten US-amerikanischen Fahrradherstellers. Der Name Cannondale leitet sich von der Bahnstation auf der anderen Seite der Straße ab. Ursprünglich begannen sie mit der Herstellung von Fahrradgepäcktaschen und Campingausrüstung. Als Pionier beim Bau von Aluminiumrahmen wagte Cannondale im Jahre 1983 den nächsten Schritt und baute sein erstes Tourenrad in Serie. Sein geringes Gewicht und die effiziente Steifigkeit setzten neue Maßstäbe. Dieser Rahmen dient bis in die Gegenwart als Basis der eleganten, mittels SmartFormed Technologie gefertigten, CAAD Rahmen. Bereits im darauf folgenden Jahr startete die Produktion eines Mountainbikes sowie eines Rennrades. Zahlreiche patentierte Entwicklungen im Rahmen- sowie im Parts-Bereich wie z.B. Hollowgram Si Kurbeln, SI – System Integration Komponenten und die einzigartige Lefty Federgabel folgten.

Cannondale – flying Trigger

Mittlerweile reicht die riesige Produktauswahl von Rennrädern und Cyclocross Bikes, über MTB Hardtails und Fullys, bis hin zu E-Bikes, Trekkingrädern, Fitness Bikes sowie Kinderfahrrädern. Dem eigenen Anspruch an Qualität, Integration und Innovation entsprechend, produziert Cannondale auch Fahrradteile, Zubehör und Bekleidung für Damen und Herren. Dabei fallen dem Betrachter besonders die aufwendig designten Trikots ins Auge.

Wenn es auf einen geringen Windwiderstand, außergewöhnliche Fahreigenschaften oder ein besonders niedriges Gewicht ankommt, sind Cannondale Renn- und Crossräder die erste Wahl. Dies wird erreicht dank der bewährten Caad12 Rahmen, Gabeln und Komponenten aus BallisTec Carbon, sowie einer Systementwicklung der Schlüsselkomponenten wie Sattelstütze und Kurbel. Das Synapse beispielsweise verbindet dabei volle Race-Performance mit außergewöhnlichem Komfort. Beim Slate Gravelroad Bike hingegen dreht sich alles um maximalen Fahrspaß auch abseits der Straße.

Cannondale Slate in action

Auch die professionelle Radsportler vom ehemaligen Cannondale Liquigas Team gewannen auf diesen Rennrädern viele Rennen, Etappen und Rundfahrten.
Schnelle Cross Country Rundkurse mit steilen Kletterpassagen und wechselnden Untergründen sind die Jagdreviere des 29er F-Si Carbon Race Hardtails und des komfortablen SCALPEL-SI Fullys. Sie überzeugen mit einer modernen XC-Geometrie und Ai Hinterbauten.

Verspielt, agil und vielseitig oder lieber brachial und abfahrtsorientiert, Cannondale Fullys wie das Habit, Trigger oder Jekyll vermitteln ihrem Fahrer in jedem Gelände Fahrspaß und Sicherheit. Trailriding, All Mountain Überquerungen oder Enduro mit hohen Sprüngen – der Käufer findet im Cannondale Store immer das für seine Bedürfnisse passende Rad. Cannondale ist seiner Zeit stets voraus. Aus diesem Grund begannen die US-Amerikaner bereits seit dem Jahr 2010 mit der Entwicklung von E-Bikes in Kooperation mit der Firma Bosch eBike Systems. Stadtflitzer und Fitnessbikes wie das schicke Badboy oder das beliebte Quick runden das Komplettprogramm ab.