Werktags bis 15 Uhr bestellt - am selben Tag verschickt8
30 Tage Rückgaberecht
800.000 aktive Kunden

SCOTT E-Mountainbike – mehr Power, mehr Spaß!

SCOTT hat den Begriff Innovation in seiner Unternehmens-DNA verankert. Da ist es kein Wunder, dass das 1958 in den USA gegründete Unternehmen auch im Bereich E-MTB vorne mitspielt. Weil SCOTT für moderne, hochwertige Mountainbikes steht, findest du auch in Sachen SCOTT E-Mountainbike zahlreiche spannende Modelle im Firmen Portfolio. Mit ihnen wird jeder Anstieg zu einem Kinderspiel, sodass sich komplett neue Möglichkeiten ergeben. Mit einem SCOTT Elektro Mountainbike fährst du schneller, weiter und länger. Vor allen Dingen genießt du auf einem E-MTB von SCOTT das perfekte Singletrail-Erlebnis!

Weiterlesen
Sortieren nach Beliebtheit

SCOTT E-Mountainbike – welche Arten gibt es?

SCOTT unterteilt seine E-MTB Range in drei wesentliche Kategorien: Trail, Sport und Enduro. Welches SCOTT Elektro Mountainbike für dich das richtige ist, klären wir im Folgenden.

SCOTT Sport E-MTB – ausdauernde Allrounder

Wir beginnen mit der Kategorie SCOTT Sport E-MTB. Beim Modell Aspect eRide handelt es sich um ein vielseitiges Mountainbike Hardtail, ein SCOTT E-Mountainbike ohne Federung am Heck. Dieses Bike ist perfekt für Fahrten in einfacherem Gelände geeignet. Es verbindet die Welt der Gravelbikes mit denen der vollgefederten Trailbikes. Breite Bereifung, kraftvolle Scheibenbremsen und eine bergtaugliche Übersetzung sind an diesen Modellen Standard.

Wenn du gern ausdauernde Touren in einfachem Gelände fährst, ist das SCOTT Aspect eRide perfekt für dich. Auf extrem anspruchsvollen Trails und Abfahrten können die Sport-Modelle an ihre Grenzen kommen. Wenn du größtenteils auf Schotter-, Wald- und Feldwegen unterwegs bist, bieten dir SCOTT Sport Bikes alles, was du brauchst. Das Aspect eRide Pendant für Frauen hört übrigens auf den Namen SCOTT Contessa Active eRide.

SCOTT Trail E-MTB – schnell, leicht und wendig

Wir bezeichnen Trailbikes gern als schnelle Trail-Raketen! Ihre Fahrwerke sind leistungsfähiger, als die von Hardtails. Vollfederung bringt Komfort und Sicherheit, während eine sportliche Geometrie für perfektes Handling auf den Trails sorgt. Das SCOTT Genius ist der Klassiker unter den Trailbikes und in der Version Genius eRide mit Motor erhältlich. Weitere Modelle in dieser Kategorie sind das Patron eRide, das Strike eRide und die jeweiligen Damen Modelle mit dem Zusatz Contessa.

Wenn du keine Tour ohne anspruchsvolle Singletrails fährst, dann ist ein Trailbike für dich wie geschaffen. SCOTT Trail E-Mountainbikes bieten ein perfektes Verhältnis aus Steifigkeit, Komfort und geringem Gewicht. Sie sind für ausdauernde Touren bestens geeignet.

SCOTT Enduro E-MTB – schneller, steiler, höher!

Trails können bergab nicht steil genug sein und dicke Sprünge gehören für dich dazu? Dann solltest du dich nach einem Enduro E-MTB von SCOTT umsehen. Im Gegensatz zu einem SCOTT Trail E-Mountainbike haben Enduro E-Bikes einen klaren Fokus: Maximaler Fahrspaß bergab. Der Motor ist dein eingebautes Shuttle oder der Liftersatz mit nur einem Ziel: dich schnellstmöglich zum Start des nächsten Downhills zu bringen. Mit dicken Reifen und bis zu 180 mm Federweg sind SCOTT Enduro Elektro Mountainbikes leistungsfähige Spielgefährten, die vor nichts Halt machen.

SCOTT Women’s E-MTB – For Ladies only.

Viele E-Mountainbikes von SCOTT gibt es in einer Version speziell für Frauen. Diese Modelle erkennst du am Namenszusatz Contessa. Sie bieten eine angepasste Geometrie, außerdem wird bei den SCOTT Damenbikes  viel Wert auf perfekt abgestimmte Kontaktpunkte gelegt. Die Verbindung zwischen Fahrerin und dem Bike muss passen: Bei den SCOTT Contessa Modellen kannst du dir sicher sein, dass es so ist.

Ein Überlick über häufige Fragen zum E-MTB

Wie groß ist die Reichweite eines E-Mountainbikes?

Diese Frage lässt sich pauschal nicht beantwortet. Aus rein technischer Sicht liefert die Kapazität des Akkus einen wichtigen objektiven Anhaltspunkt dafür, wie lange der Akku halten kann. Sie wird in Wattstunden (Wh) angegeben. Allerdings gibt es viele variable Faktoren, die die Reichweite deines Bikes stark beeinflussen:

  • Das Gewicht von Fahrrad und Fahrer. Bist du kräftig oder zierlich? Ist dein Bike ein Brummer oder ein Leichtgewicht? Bist du mit Gepäck unterwegs oder ohne alles? Klar ist: Je schwerer dein Grundsetup ist, desto mehr Energie wird benötigt, um es zu bewegen.
  • Motorqualität und Steuerung. Moderne Motoren mit intelligenten Steuersystemen sparen Energie und erhöhen die Reichweite. SCOTT setzt auf Systeme von Shimano und Bosch und vertraut damit auf moderne Komponenten der Marktführer.
  • Die Umgebungsbedingungen: Erklimmst du einen Berg nach dem anderen oder verläuft deine Strecke flach? Hast du Gegenwind oder bläst der Wind von hinten? Ist es draußen angenehm warm oder bist du mitten im Winter unterwegs? All diese Faktoren haben Einfluss darauf, wie weit eine Akkuladung dich bringt.

Mit der Zeit wirst du ein Gefühl dafür bekommen, wie weit du mit einer vollen Akkuladung kommst. Moderne Systeme wie die von SCOTT geben dir jederzeit einen Überblick, sodass du jederzeit Bescheid weißt und deine Fahrt gegebenenfalls anpassen kannst.

Wie lange dauert es, bis der Akku von meinem SCOTT E-Mountainbike geladen ist?

Moderne Akkus von E-Mountainbikes haben heutzutage in der Regel 500 Wh Kapazität. Bis sie wieder voll sind, dauert es in der Regel rund fünf Stunden. Weniger als drei Stunden werden benötigt, um den Akku zu rund 80 Prozent zu laden.

Was muss ich bei der Reinigung meines E-MTBs beachten?

Grundsätzlich sind moderne E-MTBs wasserfest – du kannst bedenkenlos bei Wind und Wetter damit fahren. Grundsätzlich brauchst du bei der Reinigung bloß die normalen „Regeln“ zu beachten. Die wichtigste lautet: Säubere dein Bike nicht mit dem harten Strahl eines Hochdruckreinigers. Der Gartenschlauch und eine Bürste oder ein Lappen garantieren die schonende Reinigung deines Bikes. Um auf Nummer sicher zu gehen, kannst du nach der Wäsche die Kontaktplatten deines Akkus abtrocknen. Im Winter ist es sinnvoll, deinen Akku in einer warmen Umgebung zu lagern. Wenn dein Bike bei unter null Grad in der Gartenhütte steht, nimmst du den Akku am besten mit rein in die warme Wohnung.

650B oder 29 Zoll – welche Laufradgröße ist die richtige für mich?

Die meisten SCOTT E-Mountainbikes sind mit beiden Laufradgrößen kompatibel. Du hast die Wahl und kannst im Zweifelsfall dein Bike umrüsten. Standardmäßig werden SCOTT E-Mountainbikes mit 29 Zoll Laufrädern ausgeliefert. Die moderne Laufradgröße hat sich durchgesetzt, weil sie viele Vorteile bietet. Vor allem ihre hervorragenden Überrolleigenschaften sind dafür verantwortlich. Sie sorgen dafür, dass 29-Zoll-Bikes komfortabler sind und sicherer über die Trails rollen. 650B Laufräder sorgen für agilere Fahreigenschaften und kommen tendenziell Fahrerinnen und Fahrern entgegen, die einen verspielten, aktiven Fahrstil pflegen.