SUMMER SALE – Bis zu 50% – Jetzt sparen!
30 Tage Rückgaberecht
800.000 aktive Kunden
Filter

Fahrrad-Bowdenzüge – Brems- und Schaltzüge, die wie geschmiert laufen

Die Bremsen greifen schwerfälliger als sonst. Die Gänge springen unkontrolliert. Oft sind es die unscheinbaren Bowdenzüge und Zughüllen, die über die Funktionsfähigkeit und Leistungsfähigkeit deines Fahrrads entscheiden. Doch welche Aufgabe haben Bowdenzüge eigentlich? Und was sind die Unterschiede zwischen Brems- und Schaltzügen? Hier gehen wir diesen und weiteren Fragen auf den Grund. Außerdem erklären wir dir, worauf du beim Kauf von Fahrrad-Bowdenzügen und Zughüllen achten solltest. Weiterlesen

Sortieren nach Beliebtheit

Ohne Bowdenzüge kein Bremsen – und oftmals auch kein Schalten

Wenn das Cockpit das Gehirn eines Fahrrads ist, dann sind die Bowdenzüge sein Nervensystem. Sie übertragen die mechanische Kraft von den Bremshebeln zu den Bremsen. Und auch beim Schalten geben diese Fahrrad-Teile den Befehl zum Gangwechsel an das Schaltwerk oder den Umwerfer weiter – zumindest, wenn du eine mechanische Schaltgruppe fährst. 

Es kommt daher nicht ungefähr, dass Bowdenzüge essenziell für die reibungslose Funktion deines Bikes sind. Sie müssen präzise und leichtgängig funktionieren, um Reaktionsschnelligkeit zu gewährleisten. Gleichzeitig sorgt Verschleiß durch Nässe, Schmutz und Reibung dafür, dass jene Funktion verloren geht – oder zumindest abgeschwächt wird. Das kann je nach Nutzung bereits nach wenigen Tausend Kilometern passieren. Bowdenzüge gelten daher als klassisches Fahrrad-Verschleißteil – wie beispielsweise auch Bremsbeläge oder Reifen.

Bremszug vs. Schaltzug – Das sind die Unterschiede

Grundsätzlich unterscheidet man zwei Arten von Bowdenzügen für Fahrräder: Bremszüge und Schaltzüge. Wie die Namen schon sagen, sind Bremszüge Teil der Bremse und Schaltzüge Teil der Schaltung. Auch wenn sich die Drähte auf den ersten Blick täuschend ähnlich sehen, darf man sie auf keinen Fall verwechseln. Denn sie sind aufgrund ihrer unterschiedlichen Einsatzgebiete verschieden aufgebaut.

Der Fahrrad-Bremszug – Sicherheit beginnt mit der richtigen Wahl

Da du beim Bremsen deutlich größere Kräfte aufbringen musst als beim Schalten, sind Bremszüge dicker als Schaltzüge. Das ist umso wichtiger, da Bowdenzug zum Bremsen ein absolut sicherheitsrelevantes Bauteil sind. Ein im falschen Moment gerissener Bremszug kann schließlich schlimme Folgen haben.

Die meisten Bremszüge haben einen Durchmesser von 1,5 oder 1,6 mm. Je nachdem, ob du eine Rennrad-Schaltgruppe (1,5 mm) oder eine Mountainbike-Schaltgruppe (1,6 mm) fährst. Weiterhin gibt es einen Unterschied bei der Ausführung der Stahl- oder Edelstahlseile. Rennradzüge haben ein pilzförmiges Ende, das zu Rennradbremshebeln passt. Mountainbike-Züge besitzen ein tonnenförmiges Ende, das zu MTB-Bremshebeln passt. Wichtig. Nutze immer Züge, die für deine Bremsen freigegeben sind. Genaueres erfährst du bei uns in der jeweiligen Produktbeschreibung. 

Der Fahrrad-Schaltzug – Gangwechsel mit höchster Präzision

Die meisten Schaltzüge besitzen einen Durchmesser von 1,1 oder 1,2 mm. Auch sie bestehen aus Stahl oder Edelstahl, wobei es keine Unterschiede zwischen den Radtypen gibt. Nur beim Schaltgruppen-Hersteller Campagnolo musst du aufpassen. Für die Rennrad-Schalt-/Bremshebel der Italiener brauchst du anders geformte Schaltzugenden als bei SRAM und Shimano – hier solltest du auf die jeweilige Produktbeschreibung achten.

Wichtig: Ein gerissener Schalt- oder Bremszug kann nicht nur deine Tour vermiesen, sondern auch ein erhebliches Sicherheitsrisiko darstellen. Daher ist es essenziell, dass du deine Züge regelmäßig prüfst und bei Anzeichen wie schwergängigeren Bremsen die Züge tauscht.

Die Zughüllen – Schmal, unscheinbar und doch so wichtig

Jeder Bowdenzug muss durch eine passende Zughülle, auch Außenhülle genannt, geführt werden. Sie schützen vor Umwelteinflüssen und sorgen somit für eine reibungslose Bewegung. Die Außenhüllen der Bremszüge weisen eine höhere Festigkeit auf, damit z. B. die beim Bremsen aufgewendete Kraft auch übertragen werden kann. Schaltzug-Hüllen hingegen sind flexibler, da die Kräfte beim Schalten geringer sind.
Damit es in einem Bowdenzug-System nachhaltig „flutsch“ kommt neben den Außenhüllen auch den Endkappen eine besonders Bedeutung zu. Dabei handelt es sich um „Endhülsen“, die die Enden der Außenhüllen abdichten und die Zugenden der Fahrrad-Seilzüge vor dem Aufsplitten schützen. Zughüllen und Endkappen gibt es in verschiedenen Größen – passend zu den jeweiligen Brems- und Schaltzügen – und verschiedenen Farben. Letzteres ist besonders spannend, wenn du ein Tuning-Freund bist, denn mit farbigen Außenhüllen kannst du deinem Bike einen individuellen Touch verleihen.

Bremszüge, Schaltzüge kaufen – Am besten im Set

Du brauchst neue Bowdenzüge für dein Bike? In unserem Online-Shop haben wir für dich eine große Auswahl an Bremszügen, Schaltzügen und Co von beliebten Herstellern wie Campagnolo, Jagwire, KCNC oder Shimano vorrätig. Viele Marken bieten auch sogenannte Bowdenzug-Sets an. Dabei handelt es sich um Sets mit den für dein Bike notwendigen Zügen und Hüllen.

High-Performance Bowdenzüge – Kleines Upgrade, große Wirkung

Neben klassischen Brems- und Schaltzügen gibt es auch preisintensivere Premium-Bowdenzug-Sets. Sie können die Performance deines Fahrrads signifikant verbessern. Diese High-end-Produkte sind oft leichter und die Fahrrad-Seilzüge gleiten reibungsärmer, was zu einer verbesserten Kraftübertragung führt. Details, die vor allem bei anspruchsvollen Bedingungen wie bspw. im Wettkampf den Unterschied machen können.

Bowdenzüge fürs Fahrrad online kaufen – Unsere Top-Tipps

Zum Abschluss haben wir noch einige Tipps für dich gesammelt, die dir bei der Auswahl des richtigen Schalt- oder Bremszugs helfen sollen:

  • Überlege dir, welche Bowdenzüge du in welcher Länge brauchst. Der Bremszug und der Schaltzug müssen in jedem Fall die richtige Länge aufweisen.
  • Achte auf die Kompatibilität der Züge mit deinem Fahrradtyp, deinen Bremsen und deiner Schaltgruppe.
  • Vergiss nicht, die richtigen Zughüllen in der entsprechenden Anzahl zu kaufen.
  • Schau dir die entsprechenden Zug-Sets an. Hier kannst du gegebenenfalls Geld sparen und hast gleich alles passend in einem Paket.

Du suchst einen neuen Bremszug oder Schaltzüge für dein Bike zu einem guten Preis von Top-Marken wie Shimano, Jagwire oder SRAM? Bei uns wirst du definitiv fündig. Und auch das passende Fahrrad-Werkzeug zum Tauschen der Bowdenzüge findest du bei uns im Shop. Warum also auf verschiedene Lieferungen warten, wenn du alles in einem schnell gelieferten Paket haben kannst? Mit unserer Hilfe fährt sich dein Bike im Handumdrehen wieder wie am ersten Tag!