Lauf Carbonara 26" Fat / 29"+ Federgabel - Regular - 60mm - Tapered - 15x150mm - Naked Matte

Unser Preis: Unser Preis:
1.090,00
Versandkostenfrei1. Preis inkl. MwSt.
für Lieferungen nach Deutschland.

Lieferzeit 2-4 Werktage **

  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Anlagen
  • Bewertungen (1)

Beschreibung von Lauf Carbonara 26" Fat / 29"+ Federgabel - Regular - 60mm - Tapered - 15x150mm - Naked Matte

Mit ihrer Federrate eignet sich die Regular-Version der Federgabel besonders für Fahrer mit einem Körpergewicht über 80 kg.

Lauf Gabeln wurden entwickelt, um das geringe Gewicht und die Zuverlässigkeit einer Starrgabel zu gewährleisten, während sie zugleich eine bessere Traktion bieten und kleinere Unebenheiten leichter wegstecken als herkömmliche Federgabeln. Zudem können konventionelle Gabeln aufgrund der größeren Reibung, die sie erzeugen und ihres langsameren Ansprechverhaltens nicht mit Laufs Carbonara mithalten.

Die 26" fat / 29"+ Lauf Carbonara Gabel wurde für Fatbikes mit einer 15 x 150 mm Steckachse und Tapered-Schaft konstruiert. Mit einer Einbauhöhe von 495 mm passt sie ideal auf Fatbike-Rahmen. Für die perfekte Balance zwischen agilem Handling und hoher Stabilität misst die Gabelvorbiegung 51 mm.

Lauf Gabeln sind gegenüber extremen Temperaturen als auch anderen Umwelteinflüssen - Schlamm, Salz, Sand usw. - nahezu unempfindlich. So verrichtet die Carbonara überall mühelos ihren Dienst, sei es in arktischer Kälte oder in der sengenden Hitze der Sahara. Wer sein persönliches Abenteuer mit einer Carbonara Gabel in Angriff nimmt, muss sich nicht um ihre Instandhaltung sorgen: sie ist absolut wartungsfrei, also kann die volle Konzentration dem Fahren gelten.

Wer eine langhubige Gabel im harten All Mountain-Einsatz bewegt, der möchte natürlich auch ausreichend Dämpfung in seiner Federung, er benötigt sie sogar, um die Kontrolle zu bewahren und die in der Gabel angesammelte Energie zu beseitigen, welche harte Schläge erzeugen. Der reglementierte Federweg einer Lauf Gabel verhindert indes, dass überhaupt so viel Energie hervorgerufen wird, die wieder von der Dämpfung per Rebound beseitigt werden müsste. Deswegen wird auch kein Lockout benötigt und es ist sogar möglich, kleine, schnell aufeinander folgende Unebeneheiten ohne Energieverlust auszugleichen.

Das Lauf Spring System (LSS) ist eine patentierte Technologie, welche ein "Integrated Pocket Layup" für eine maximale Verbindungsstärke und -steifigkeit zwischen Gabelfedern und Aufnahme besitzt. Das LSS ermöglicht es, die ungefederten Teile mit einem Gewicht von lediglich 260 Gramm so leicht wie möglich zu halten.

Dem Design der Carbonara liegt eine Zero Maintenance-Philosophie zugrunde, die mithilfe des Weglassens aller beweglichen Teile auf die Eliminierung von Reibung und somit auch auf den Verzicht jeglicher Wartung abzielt. Hauseigene Tests zeigen welch unheimliche Festigkeit die einteilige Carbonfaser-Struktur aufweist ohne dabei Anzeichen von Abnutzung oder Materialermüdung erkennen zu lassen.

Die Blattfedern des Lauf Spring Systems (LSS) bestehen aus einem extrem belastbaren S2 Glasfaserwerkstoff, der selbst militärischen Anforderungen Genüge leistet und sich durch seine hohe Flexibilität und Stoßsicherheit auszeichnet. Das gleiche Material wurde dementsprechend auch schon bei der Konstruktion bewaffneter Panzer eingesetzt - Lauf-Federn können praktisch nicht brechen.

Um das gewohnte Gefühl einer Federung aufrechtzuerhalten, hat Lauf die Federrate vergleichsweise hoch gesetzt. Dank des LSS bedeutet das für die Carbonara jedoch nicht mehr als 60 mm Federweg. Das führt dazu, dass eine Bewegung der Gabel die meiste Zeit kaum zu bemerken ist. Spürbar ist dafür, wie der Untergrund sich merklich glatter anfühlt.

Die Carbonara weist eine progressive Federrate auf, d.h. je stärker die Gabel belastet wird, umso steifer wird sie. Das verhindert, dass sie ihre maximale Komprimierung erreicht und auch kleine, kurz aufeinanderfolgende Unebenheiten ungemein leicht bewältigt. Dazu trägt auch bei, dass der 60 mm lange Federweg der Lauf Gabel nicht durch statische Reibung beeinträchtigt wird. Zudem erhöht das Ausbleiben der Reibung die Energieeffizienz - mit einer Lauf Gabel wird keine Kraft verschwendet.

Fahrergewichtsbeschränkung: max. 120 kg
  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Anlagen
  • Bewertungen (1)

Datenblatt für Lauf Carbonara 26" Fat / 29"+ Federgabel - Regular - 60mm - Tapered - 15x150mm - Naked Matte

Produktname: Lauf Carbonara 26" Fat / 29"+ Federgabel - Regular - 60mm - Tapered - 15x150mm - Naked Matte
Hersteller: Lauf
Artikelnummer: LAU276798
Modelljahr: 2016
Material: vollständig aus Verbundwerkstoffen / Carbon,
Blattfedern: S2 Glasfaser
Gewicht: ca. 1100 Gramm (mit Lauf-Steckachse und 175 mm Gabelschaft | Herstellerangabe)
Laufradgröße: 26" fat / 29"+
Max. Reifendimension: 4,8" (an 26" fat Laufrädern) | 3,0" (an 29"+ Laufrädern)
Bauart Schaft: Ahead
Schaftdurchmesser: Tapered 1.5 - 1 1/8 Zoll
Schaftlänge in mm: 250
Einbauhöhe in mm (ohne SAG): 495
Federung: Lauf Spring System (LSS)
Federweg: 60 mm / 2,35"
Disc Standard: Postmount
Max. Disc Durchmesser: min. 180 mm
Achsversion: Steckachse | 15 x 150 mm
Farbe: matt schwarz
Lieferumfang: Federgabel, Bedienungsanleitung
Einsatzgebiet: Cross Country, Fatbike
  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Anlagen
  • Bewertungen (1)
Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung (4.530 kBytes) Lauf
  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Anlagen
  • Bewertungen (1)

Gesamturteil:

(1 Bewertungen)
Eigene Bewertung abgeben
Kundenbewertungen
Beste Gabel fürs Fatbike!
Die Gabel hat eine enorm hohe Fertigungsqualität. Bei den ersten Testkilometern fällt sofort das sehr feinfühlige Ansprechverhalten auf, da es kein Losbrechmoment wie bei herkömmlichen Federgabeln gibt. In Verbindung mit einem 4.00 Zoll Jumbo Jim und einem gefahrenen Luftdruck von 0,4 Bar ergibt sich ein sehr guter Federungskomfort. Trotz fehlender Dämpfung arbeitet das Blattfeder System sehr ruhig und die Gabel wippt nicht nach oder schaukelt sich auf. Interessant ist die Tatsache, dass sich die Federung des Reifens und der Blattfedern sich sehr gut ergänzen. Die Gabel ist beim starken Bremsen enorm Steif und verwindet sich nicht.
Das Beste ist die Wartungsfreiheit und die Gabel ist nur 50 Gramm schwerer als die Starrgabel mit 1050 Gramm.
  • Seite:
  • 1