COVID-19: Lieferzeit3 1-4 Werktage nach Deutschland

800.000 aktive Kunden

Mit Lupine Fahrradlampen und Stirnlampen machst du die Nacht zum Tag

Die Lampen des Herstellers Lupine Lighting Systems aus Neumarkt in der Oberpfalz sind bei Nightrides, Nachtwanderungen und Outdooraktivitäten weltweit sehr beliebt. Das Ziel von Lupine ist es, eine perfekte Beleuchtung für unterschiedliche Einsatzbereiche zu entwickeln. Dabei hat Lupine einen sehr hohen Anspruch an seine Fahrradlampen, Stirnlampen, Helmlampen, E-Bike Lampen und Taschenlampen, die ausschließlich in Deutschland und den europäischen Nachbarländern produziert werden.

Weiterlesen

Lupine – Design & Entwicklung Made in Germany

Wie so oft, ist auch das Unternehmen Lupine aus einer privaten Problemlösung entstanden. Im Jahr 1991 suchte Wolf-Dieter Koch nach einer Lampe, die so hell sein sollte, um nächtliche Mountainbike Fahrten mit hoher Geschwindigkeit zu ermöglichen. Da erhältliche Produkte in diesem Segment keine zufriedenstellenden Eigenschaften mit sich brachten, gründete Wolf-Dieter Koch das Unternehmen Lupine mit dem Ziel hochwertige Lampen zu produzieren. Der Firmenname Lupine leitet sich dabei aus dem lateinischen Wort für Wolf (Lupus) und somit dem Nachnamen des Firmengründers ab. Auch der im Firmenlogo angedeutet Wolf bezieht sich darauf.

Bereits Anfang der 2000er Jahre begann Lupine damit Akkuleuchten mit LED Technologie auszustatten, während die Konkurrenz noch vollständig auf Halogenlampen setzte. Fünf Jahre später wurden bereits sämtliche Lupine Lampen für Fahrräder mit LED ausgestattet und auch heute gilt Lupine nach wie vor als Vorreiter der LED Technologie in diesem Bereich.

Bei Lupine bekommst du innovative highend Fahrradbeleuchtungen, Helmlampen, Stirnlampen und Taschenlampen mit einer hervorragenden Verarbeitung für deine Abenteuer in der Natur.

Folgende Lupine Leuchten stehen dir für abendliche Aktivitäten in der Dunkelheit und Nightrides zur Verfügung:

  • Lupine Fahrradlampen
  • Lupine E-Bike Beleuchtung
  • Lupine Stirnlampen
  • Lupine Helmlampen
  • Lupine Taschen Lampen

Die Vorteile von Lupine Fahrradlampen, Stirnlampen, Helmlampen und Taschenlampen

Lupine Lighting Systems überzeugt nicht nur mit fortschrittlicher LED Technologie, sondern auch mit vielen weiteren Vorteilen:

  • Je nach Modell verfügen Lupine Lampen und Lupine Stirnlampen über bis zu 8000 Lumen. Diese Helligkeitswerte bei akkubetriebenen Beleuchtungen waren bis vor wenigen Jahren noch undenkbar.
  • Lupine Fahrradlicht bietet zahlreiche Leuchtoptionen, eine kinderleichte Bedienung und eine makellose Verarbeitung.
  • Für jeden Einsatzzweck werden Lupine Lampen mit einem speziellen Linsensystem ausgestattet, so dass ein optimales Leuchtbild entsteht.
  • Deine nächste Lupine Fahrradlampe, Lupine Stirnlampe, Lupine Helmlampe oder Lupine Taschenlampe ist so konzipiert, dass sie auch extremen Bedingungen bei Nacht standhalten kann. Dabei spielt es keine Rolle ob es regnet, schneit, stürmt oder der Schlamm spritzt.
  • Lupine Produkte werden regelmäßig zu Renn-, Rettungs- und Expeditionszwecken eingesetzt und von der polizei und der Bergwacht im Einsatz benutzt.
  • Der verbaute Lupine Akku liefert eine konstante Leistung auch bei niedrigen Temperaturen.
  • Lupine führt eine detaillierte Qualitätskontrolle durch, um mögliche Schwachstellen und potentielle Fehler von vorneherein zu vermeiden.
  • Lupine Lampensets sind so konstruiert, dass alle Bauteile auch nachträglich ausgetauscht werden können. Auf dauerhafte Klebeverbindungen wird dabei verzichtet.

Lupine Fahrradbeleuchtung im Überblick

Lupine Leuchten gibt es in unterschiedlichen Ausführungen für verschiedene EInsatzbereiche. Zunächst musst du entscheiden, ob du eine Fahrradbeleuchtung mit einer StVZO Straßenzulassung, oder eine Mtb-, Outdoor- und Rennbeleuchtung suchst.

Zu den Lupine Fahrradleuchten mit StVZO Zulassung gehören folgende Lampenmodelle:

  • Lupine SL AX (2200 Lumen / Die Lupine SL AX ist die aktuell hellste StVZO zugelassene Fahrradlampe für dein Fahrrad.)
  • Lupine SL AF (1000 - 1300 Lumen / Die Lupine SL AF liefert dir ein sensorgesteuertes Tagfahrlicht und ermöglicht einen Wechsel zwischen 1000 und 1300 Lumen.)
  • Lupine SL Nano AF (1100 Lumen / Die nur 52 Gramm leichte Lupine SL Nano AF leuchtet StVZO konform im Fernlicht-, Abblendlicht- oder Tagfahrmodus.)
  • Lupine C14 Mag ( 45 Lumen / Mit ihrem integrierten Akku, einem Bremslicht und einem Helligkeitssensor sorgt die Lupine C14 Mag dafür, dass du auch von hinten rechtzeitig gesehen wirst).

Zu den Lupine High-Power Beleuchtungen für den MTB- und Renneinsatz abseits der Straße stehen dir folgende Modelle zur Verfügung:

  • Lupine Piko (Die Lupine Piko ist kaum größer als eine Streichholzschachtel und überzeugt dennoch mit 2100 Lumen.)#
  • Lupine Blika (Die Lupine Blika liefert verbesserte 2400 Lumen und einen deutlich stärkeren Lichtspot.)
  • Lupine Wilma (Mit ihren 3600 Lumen liefert dir die Lupine Wilma auch an den dunkelsten Orten ausreichend Helligkeit.)
  • Lupine Betty (Mit 5400 Lumen und einer kinderleichten Bedienung erhältst du mit der
  • Lupine Betty ungeahnte Möglichkeiten.)
  • Lupine Alpha (Die Lupine Alpha ist die mit Abstand stärkste und hellste Fahrradlampe, die dir mit 8100 Lumen und einer Reichweite von bis zu 480 Metern die Dunkelheit erhellt.)
  • Lupine Neo (Die Lupine Neo liefert dir 1000 Lumen bei bis zu 80 Stunden Akkulaufzeit.)

Lupine E-Bike Beleuchtung

Auch für dein E-Bike bietet Lupine dir entsprechende Lichter an. E-Bikes mit Motoren von Bosch, Yamaha, Shimano und Brose können mit folgenden Lupine Lichtern ausgestattet werden:

  • Lupine SL X (Bei der Lupine SL X stehen dir zwei Varianten für dein E-Bike zur Verfügung. Du kannst zwischen einem Fahrradlicht für E-Bikes bis 25 km/h und einem Fahrradlicht für S-Pedelecs bis 45 km/h wählen.
  • Lupine SL F (Mit einem Tagfahrlicht, Abblendlicht und einem Fernlicht liefert dir die Lupine SL F zwischen 900 und 1300 Lumen.)
  • Lupine SL Nano (Gerade einmal 30 mm lang und 41 mm breit liefert dir die kompakte Lupine SL Nano 900 Lumen.)

Das Lupine Fahrradlicht wird dabei direkt am Lichtausgang des E-Bike Motors angebracht und bezieht seinen Strom nicht aus einem Lupine Akku, sondern aus der E-Bike Batterie.

Lupine Helmlampen, Stirnlampen & Taschenlampen

Mountainbiker tragen ihre Lupine Helmlampen bei Nightrides auf dem Helm. Dazu werden die Lampen mit Klettverschluss Straps an der Helmschale befestigt. Ebenso wird der Akku an der Rückseite des Helmes befestigt, oder im Rucksack untergebracht. Für dein nächstes Outdoor Abenteuer eignet sich eine Lupine Stirnlampe besonders gut. Die Modelle Lupine Penta oder Lupine Neo sind dafür besonders geeignet. Genauso können aber auch die Mountainbike Lampen Lupine Piko, Blika, Wilma und Betty mit einem Kopfband getragen werden. 

Für den Outdoor Einsatz bietet Lupine zusätzlich zum breiten Produktportfolio an Helmlampen und Stirnlampen auch klassische Taschenlampen an. Das Modell Lupine Piko TL ist kleiner als dein Smartphone, wasserfest und strahlt mit starken 1600 Lumen. Wenn etwas heller sein darf eignet sich das Modell Lupine Betty TL am besten. Diese Lupine Taschenlampen leuchten mit maximal 5400 Lumen, ermöglichen einen einfachen Akkuwechsel und bestehens aus einem robusten Aluminiumgehäuse.