Werktags bis 15 Uhr bestellt - am selben Tag verschickt8
30 Tage Rückgaberecht
800.000 aktive Kunden

Favero Electronics – Smartes Training mit Favero Powermeter Pedalen

Favero Elecronics ist ein italienischer Hersteller von elektronischen Artikeln für Sport und Freizeit. Es hat sich auf die Entwicklung und Herstellung seines Powermeter Pedals Assioma spezialisiert. Das Favero Powermeter Assioma Uno misst deine Leistung einseitig am linken Pedal. Das Favero Powermeter Assioma Duo führt eine beidseitige Messung durch. Die Montage der Pedale ist ausgesprochen simpel und ein Wechsel von einem Rad auf ein anderes eine Sache von wenigen Minuten. Welche Vorteile das Favero Powermeter Pedal noch bietet, erfährst du im Folgenden.

Weiterlesen

Favero Electronics: Ein Teil der italienischen Radsport-Passion

Du hast keine Lust auf einen namenlosen Elektronikkonzern aus Fernost? Dann bist du bei Favero Electronics richtig! Das Familienunternehmen wurde vor mehr als 30 Jahren von Gino Favero gegründet. Seitdem produziert es elektronisches Zubehör für den Einsatz im Sport – unter anderem die Assioma Pedale. Das Unternehmen hat sich einen Namen gemacht: Seine Produkte sind heute in mehr als 110 Ländern zu haben.

Bei Favero Electronics lebt die Leidenschaft fürs Radfahren. Vielleicht liegt es an der Lage des Firmensitzes am Rande der Dolomiten? Favero Pedale entstehen in Zusammenarbeit mit vielen Athleten, vom Amateur bis zum Profi. Kein Wunder, dass hier Wert auf kleinste Details gelegt werden. Die Pedale müssen schließlich unter allen möglichen Bedingungen möglichst exakte Werte liefern. 

Warum ist es sinnvoll, mit Powermeter zu trainieren?

Bevor wir die Favero Powermeter Pedale Assioma näher betrachten, möchten wir dir kurz zeigen, warum das Training mit Powermeter so effizient ist:

  • Grundsätzlich ist es sinnvoll, nicht kopflos drauf loszufahren, sondern das Training zu steuern. Auf die Weise kannst du gezielt und effizient deine Leistung verbessern. Aus jedem Kilometer wird das Beste herausgeholt. Dafür gibt es verschiedene Methoden. Die gefahrene Leistung mit einem Powermeter zu beobachten ist eine davon.
  • Ein Powermeter hilft dir, deinen Körper zu verstehen und einzuschätzen. Vielleicht bist du gar nicht so müde, wie sich deine Beine anfühlen? Vielleicht ist aber auch dringend eine Pause angebracht. Anhand der Leistungsdaten von den Favero Pedalen weißt du zu jeder Zeit, wie es um deine Power bestellt ist.
  • Ein Powermeter liefert objektive Daten und zwar jederzeit und unter allen Bedingungen gleich. Die Herzfrequenz lässt sich nicht kalibrieren und ist vergleichsweise unzuverlässig. Außerdem reagiert sie träge, was bei schnellen, kurzen Intervallen auffällt. Trotzdem ist die Herzfrequenz eine wichtige Informationsquelle. Sie kann zum Beispiel Rückschlüsse zu Stress oder auf ein Infekt liefern. Es ist eine gute Idee, mit Favero Powermeter und Herzfrequenz-Gurt zu trainieren.

Welche Möglichkeiten gibt es, die getretene Wattzahl zu ermitteln?

Es gibt zwei Möglichkeiten, deine Leistung exakt zu ermitteln. Entweder kannst du sie mit einer Powermeter Kurbel messen. Dehnungsmesstreifen in den Kurbeln beziehungsweise direkt im Spider liefern zuverlässige Ergebnisse. Alternativ lässt sich die Powermeter Technik in den Pedalen verstecken. Im Vergleich zu einer Powermeterkurbel bieten Power-Pedale diverse Vorteile:

  • sie sind günstig
  • sie passen an so gut wie jedes Bike
  • sie sind schnell und unproblematisch zu montieren, wie normale Pedale
  • der größte Vorteil: Powermeter Pedale wie die Favero Pedale kannst du easy zwischen deinen Bikes wechseln. Heute Mountainbike, morgen Gravelbike und übermorgen Rennrad? Das ist alles mit einem Set Powermeter Pedale möglich. Es wäre keine Option, zwischen den Bikes jedes Mal das Kurbelset zu wechseln …
     

Wie schnell Favero Pedale gewechselt werden können, zeigt dieses Video:

Welche Eigenschaften bieten Favero Pedale?

Favero Pedale verstecken hochpräzise Technik in nur 151,5 Gramm leichten Pedalen. Sie sind kinderleicht und schnell montiert und lassen sich per Bluetooth und ANT+ mit deinen Geräten verbinden. Ob Radcomputer oder Hometrainer: Die Kalibrierung erfolgt automatisch, sodass du umgehend loslegen kannst.

Assioma Pedale sind mit Cleats von LOOK und Shimano kompatibel – zwei der bekanntesten Systeme. Zusätzlich bieten sie eine coole Möglichkeit: Die Pedalachse ist kompatibel mit einigen Shimano Pedalen. Du kannst auf Wunsch dein komplettes Pedal auf die Assioma Achsen schieben und musst keinerlei Umgewöhnung in Kauf nehmen.

Favero Powermeter sind beeindruckend akkurat. Viele andere Hersteller arbeiten mit Durchschnittswerten oder ungenaueren Messmethoden und haben Abweichungen bis zu 4,5 %. Favero kalkuliert deine Pedalpower mit dem eigens entwickelten System namens IAV in Kombination mit einem präzisen Gyroskop (Kreiselkompass). Damit erreicht Favero eine Genauigkeit von 1 %.

Die Technik der Assioma Pedale ist wasser- und staubdicht vor Umwelteinflüssen geschützt. Dazu gehören die Akkus, die das Pedal mit Energie versorgen. Um sie problemlos aufladen zu können, werden die Pedale mit einem magnetischen Ladestecker ausgeliefert. Den steckst du auf die Pedalachse und nach kurzer Zeit haben die Akkus wieder volle Power. Apropos: Eine Batterieladung reicht für mindestens 50 Stunden Fahrzeit.

Last but not least spricht eine weitere Eigenschaft für den Kauf der Favero Pedale: Sie sind Made in Italy und voller italienischer Radsport Leidenschaft!

Die Favero Powermeter Modelle: Assioma Uno und Assioma Duo

Es gibt zwei Favero Powermeter Pedal Modelle: das Uno und das Duo. Die Namen verraten den Unterschied: Beim Uno wird deine Leistung nur an der linken Seite gemessen, beim Duo an beiden. Wenn du ausschließlich deine Leistung messen möchtest, ist das Uno völlig ausreichend. Das Duo liefert zusätzliche Daten: Es ermittelt deine Rechts-Links-Balance, zeigt dir wie rund dein Tritt ist und berechnet beidseitig deine Drehmomenteffizienz. Wenn du dir nicht sicher bist, ob du das brauchst, empfehlen wir dir das Modell Uno. Es lässt sich nämlich auf Wunsch problemlos auf eine beidseitige Messung umrüsten.

Wenn du ein kompatibles Shimano Pedal hast, kannst du das Favero Powermeter als einzelne Achse kaufen und dein Pedal darauf stecken. Auf diese Weise sparst du nochmal einiges an Geld und kannst deine alten Shimano Pedale weiternutzen. Diese Kits hören auf den Namen Assioma Duo-Shi.

Neben den Assioma Pedalen hat Favero einiges an Zubehör im Programm. Vor allem gibt es viele Ersatzteile, sodass du deine Favero Powermeter Pedale hervorragend reparieren kannst, wenn mal was kaputt geht. Du kannst beispielsweise einzelne Pedalachsen oder Lagerkits nachbestellen. Das spart auf Dauer nicht nur Geld, sondern ist total nachhaltig!