Ortlieb – Für jedes Abenteuer die passende wasserdichte Tasche!

Auf der Suche nach einer wasserdichten Fahrradtasche? Bei Ortlieb gibt es Radtaschen und Rucksäcke – made in Germany – für das große Abenteuer! Die Taschen für Pendler, Globetrotter, Freizeitradler und Outdoor-Freunde sind wasserdicht, robust, praktisch zu handhaben und nachhaltig produziert. Auch Wanderer, Kletterer und Wassersportler nehmen die Backpacks und Packsäcke mit auf Touren. » Weiterlesen

30 von 611 Artikel


Wasserdicht. Nachhaltig. Made in Germany.

Frühjahr 1981. Dauerregen über den südenglischen Hügeln. Am Straßenrand ein junger Radfahrer, den eine Nacht im durchnässten Schlafsack erwartet… Der lang ersparte Urlaub hätte besser sein können, doch die Folgen dieser misslichen Lage sollten Hartmut Ortliebs Leben und die Touren vieler Radfahrer prägen!
Wieder zuhause, tüftelte er an einer wetterbeständigen Gepäcklösung und nähte an Mutters Nähmaschine die erste Fahrradtasche aus wasserdichter LKW-Plane. 1982 gründete Hartmut Ortlieb die gleichnamige Firma. Den praktischen Taschen fürs Hinterrad folgten alsbald Lenkertaschen und der wasserdichte Rollverschluss. Bahnbrechend für eine sichere und schnelle Befestigung der Taschen war die Entwicklung des bis heute bewährten Quick-Lock Systems.
Durch Mundpropaganda und erste Messeauftritte wurden die wasserdichten Packsäcke, Fahrradtaschen und Rucksäcke bald so beliebt, dass der Firmensitz in Nürnberg zu klein wurde und Ortlieb 1997 knapp 30km weiter ins fränkische Heilsbronn umzog. Bis heute werden alle Arbeitsschritte und Vertriebsmaßnahmen vor Ort umgesetzt – auch das Hochfrequenz-Schweißen für die absolute Wasserdichte aller Produkte mit einer Wassersäule bis zu 100.000mm.

Von Beginn an sind neben der Funktionalität und Haltbarkeit der Produkte zwei Dinge bei Ortlieb besonders wichtig: Innovation und Nachhaltigkeit.
Den zu Recht populären wasserdichten Rollverschluss ergänzen inzwischen Reißverschluss, Klettverschluss und Dichtlippe. Damit ist eine enorme Bandbreite an wasserdichten Gepäckstücken möglich, mit denen man für jedes Outdoor-Abenteuer bestens ausgerüstet und vom Wetter unabhängig ist. Zu den Taschen für Vorder- und Hinterrad, Lenkertaschen, Packsäcken, Kuriertaschen, Office Bags und Fahrradkörben, deren Funktion und Design von Fachredakteuren immer sehr gut bewertet werden, gibt es umfangreiches Zubehör und Ersatzteile.
In der gesamten Fertigung achtet Ortlieb darauf, den eigenen CO²-Fußabdruck so klein wie möglich zu halten und die Öko-Bilanz zu optimieren. Der Strom wird zu 100% aus regenerativen Energien bezogen. Ein Drittel davon leistet die Photovoltaik-Anlage auf dem Firmendach. Dazu unterstützt Ortlieb Kampagnen, Verbände und Organisationen wie die EOCA, die die Fahrradmobilität fördern und sich für den Klimaschutz einsetzen.