Shimano BR-MT200 Hydraulischer Scheibenbremssattel - Postmount

Unser Preis: Unser Preis:
11,69
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
für Lieferungen nach Deutschland.

Noch 3 am Lager

Versand am nächsten Werktag (Mo. - Fr.)
Zustellung vorauss. am darauffolgenden Werktag
**

  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Bewertungen (2)

Beschreibung von Shimano BR-MT200 Hydraulischer Scheibenbremssattel - Postmount

Der hydraulische Shimano BR-MT200 Scheibenbremssattel ermöglicht eine zuverlässige Bremsleistung und reduziert zugleich Bremsbelagsgeräusche. Sein 2-Kolben-Design sorgt für gleichmäßige Verzögerung und sichere Kontrolle.

Hinweis: Lieferung ohne Bremsscheibe. Bitte beachten Sie den maximal zulässigen Bremsscheiben-Durchmesser Ihrer Gabel bzw. Ihres Rahmens.
Bremsleitung: empfohlen: SM-BH59-JK-SS (nicht im Lieferumfang)
Bremshebel: empfohlen: BL-MT200, BL-MT201 (nicht im Lieferumfang)
Bremsbeläge: B01S Resin (im Lieferumfang)
Bremsscheibe: empfohlen: SM-RT10, SM-RT26 (nicht im Lieferumfang)
Lieferumfang: 1 Bremssattel inkl. B01S Resin Bremsbelägen
Material: Bremssattel: Aluminium (lackiert)
Kolben: Kunstharz (Resin)
Hardware: Stahl
  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Bewertungen (2)

Datenblatt für Shimano BR-MT200 Hydraulischer Scheibenbremssattel - Postmount

Produktname: Shimano BR-MT200 Hydraulischer Scheibenbremssattel - Postmount
Hersteller: Shimano Parts
Artikelnummer: SHI399462
Aktivität: Fahrrad
Einsatzbereich: MTB
Ersatzteile: Bremssättel
Farbe: Schwarz
Herstellerartikelnummer: EBRMT200MPRXL
Herstellerseite: http://www.shimano-europe.com/
  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Bewertungen (2)

Gesamturteil:

(2 Bewertungen)
Eigene Bewertung abgeben
Kundenbewertungen
Hervorragend
kann mich meinem Vorredner nicht anschließen.
Bremssattel ließ sich mit einer Spritze am seitlichen Entlüftungsnippel leicht und ohne zu kleckern befüllen und auch entlüften.
Ist auch nach einer Saison noch dicht und genügt bei der Bremskraft in Wirkung und Dosierung meinen Ansprüchen als "Normalo" völlig.

Fazit: empfehlenswert!
leider undicht
Ich habe 2 MT-200 verbaut, beide waren von Beginn an bei der Entlüftungsschraube undicht obwohl der O-Ring richtig saß und fest angezogen war. Die Undichtigkeit war gering aber ausreichend um nach ca. 50 km die Bremsbeläge und Bremsscheiben zu verschmutzen und die Bremsleistung auf einen Bruchteil des ursprünglichen Niveaus zu reduzieren.

Ein weiterer Kritikpunk ist die Entlüftung. Der Bremssattel besitzt keine Entlüftungsnippel an dem man einen Schlauch samt Spritze anbringen könnte. Man muss das Mineralöl am Bremshebel einfüllen und am Bremssattel mittels Tüte auffangen. Dieser Vorgang muss mehrmals wiederholt werden was zeitaufwendig ist und Öl leicht ausläuft. Also besser auf teurere Modelle mit Entlüftungsnippel ausweichen.

Bike24: Manchmal erfüllt ein Produkt einfach nicht unsere Erwartungen. Schön ist das selten, dafür so gut wie immer lösbar. Nimm bitte Kontakt mit unserem Kundeservice auf und wir besprechen gemeinsam anhand Deiner Anforderungen und Wünsche die beste Lösung.
  • Seite:
  • 1