Trek ÉMONDA ALR Rahmenset - 2020 - slate to trek black fade

Unser Preis: Unser Preis:
899,00

Verfügbarkeit: Bitte Option wählen

  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Verfügbarkeit**
  • Bewertungen (2)

Beschreibung von Trek ÉMONDA ALR Rahmenset - 2020 - slate to trek black fade

Alu-Leichtbau in Perfektion!

Sämtliche Details der Émonda-Modellreihe dienen demselben verwegenen Ziel: das leichteste Serien-Rennrad aller Zeiten zu bauen.
Ausgewogenheit und Handling hatten beim Émonda ALR höchste Priorität. Das Ergebnis ist eine noch nie dagewesene Eleganz. Zudem unterbietet das Émonda ALR bei Gewicht und Performance viele Carbon-Wettbewerber.

  • 300 Series Alpha Aluminium - Treks hochwertiges Aluminium wird mittels Hydroforming in größenspezifische Rohrprofile geformt, um ein perfekt balanciertes Verhältnis zwischen Steifigkeit und Gewicht zu erzielen.
  • H2-Passform - H2 bietet den meisten Bikern die optimale Passform, einschließlich vielen Trek Pro Team-Athleten - die richtige Position für Power und Performance.
  • E2-Steuerrohr und Gabel - Treks E2-Steuerrohr geht von 1,5" Durchmesser am unteren Lagersitz zu 1 1/8" oben über und sorgt für die Seitensteifigkeit einer 1,5"-Konstruktion ohne zusätzliches Gewicht. Maximale Kraftübertragung und eine erhöhte Steifigkeit unter Kurvenbelastung für ein kraftvolles, souveränes Fahrverhalten.
  • Unsichtbare Schweißnähte - Die revolutionäre Schweißtechnologie sorgt für eine bessere Verbindung der Rohrübergänge, für eine höhere Steifigkeit und für Materialeinsparungen.
  • BB86.5 - Das breite, steife Press-Fit-Tretlager verbessert die Antriebseffizienz und sorgt für eine kräftige Beschleunigung.
  • DuoTap S-kompatibel - DuoTrap S integriert einen Bluetooth®/ANT+ Sensor in den Rahmen zur Messung von Geschwindigkeit, Fahrstrecke und Trittfrequenz auf deinem Computer oder Smartphone, ohne die Aerodynamik zu beeinträchtigen. Der Sensor ist kompatibel mit allen anderen Geräten, die ebenfalls auf der ANT+ Funktechnologie basieren, egal ob von Bontrager, Garmin, PowerTap oder SRM.




Bitte beachten Sie, dass wir für den Kauf von hochwertigen Rahmen nur die Zahlungsarten Vorkasse, Kreditkarte, Paypal, Amazon Pay und Sofortüberweisung anbieten.
  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Verfügbarkeit**
  • Bewertungen (2)

Datenblatt für Trek ÉMONDA ALR Rahmenset - 2020 - slate to trek black fade

Produktname: Trek ÉMONDA ALR Rahmenset - 2020 - slate to trek black fade
Hersteller: Trek Bikes
Artikelnummer: TBI447282
Modelljahr: 2020
Material: Rahmen: 300 Series Alpha Aluminium | Gabel: Carbon
Gewicht: ca. 1730 Gramm (bei Rahmengröße 56, laut Herstellerangabe)
Laufradgröße: 28"
inkl./ohne Gabel: inkl. Émonda Vollcarbon, tapered E2
Passender Steuersatz: Integrierte - oben 1 1/8", unten 1,5"
Umwerfermaß: Anlöt
Innenlager Standard: BB86.5
Sattelstützdurchmesser: 27,2 mm
Achsstandard: V: 9x100 mm | H: 10x130 mm
Schaltauge austauschbar: Ja
Lieferumfang: Rahmen mit Gabel inkl. Steuersatz, Expander, Sattelklemmschelle und Hardware für mechanische Schaltung
Herstellerseite: http://www.trekbikes.com
  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Verfügbarkeit**
  • Bewertungen (2)
Auswahl: Trek ÉMONDA ALR Rahmenset - 2020 - slate to trek black fade
Noch 1 am Lager Lieferzeit 1-2 Werktage Rahmengröße 54 cm
Noch 1 am Lager Lieferzeit 1-2 Werktage Rahmengröße 56 cm
Noch 1 am Lager Lieferzeit 1-2 Werktage Rahmengröße 58 cm
  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Verfügbarkeit**
  • Bewertungen (2)

Gesamturteil:

(2 Bewertungen)
Eigene Bewertung abgeben
Kundenbewertungen
Hervorragend
Top Rahmenset. Nur die Sattelklemme ist qualitativ nichts besonderes.
Ansonsten topverarbeitet, niedriges Gewicht, superlackierung. Aufbau mit mechanischer SRAM Red Gruppe ohne Probleme. Endgewicht 6850g o. Pedale.
Das zeigt das Potenzial von dem Rahmenset.
Rahmen ist schön, aber zu "modern"
Plus:
1. Rahmenset sieht gut aus und
2. hat gutes Gewicht (ca. 1520g in RH 54)

Minus:
1. Form des Schaltauges nicht mit Ultegra 6600 Schaltwerk kompatibel, nach Stunden Herumprobierens bin ich dahintergekommen, wieso die Gänge sich nicht indexieren lassen
2. innenliegende Züge: sehr fummelig und unpraktisch; für den hinteren Bremszug war kein Liner vorverlegt, was eine halbe Stunde Fummeln nach sich zog
3. kein Montagehandbuch beigelegt; welche Zugführung wo hin kommt, musste ich selbst herausfinden
4. dass die nicht allzu verbreiteten Direct-Mount-Bremsen dran kommen, wird leider nicht auf der Webseite erwähnt

Die anfangs euphorische Stimmung ist erstmal getrübt, bis ich das Rad mit einem neuen Schaltwerk fahrfertig bekomme.
  • Seite:
  • 1