COVID-19: Lieferzeit3 1-3 Werktage nach Deutschland (Land ändern) - Versandversprechen aktiv

SKS Airflex Racer Luftpumpe - black

Statt UVP*** 29,99 € Unser Preis:
26,99
Ersparnis 10%
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
für Lieferungen nach Deutschland.

Noch 28 am Lager

Versand heute bei Bestellung bis 15:00 Uhr
Zustellung voraussichtlich am nächsten Werktag
**

  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Bewertungen (1)

Beschreibung von SKS Airflex Racer Luftpumpe - black

Kleine Pumpe ganz groß: Die SKS Minipumpe AIRFLEX macht das Aufpumpen jetzt noch bequemer. Das Geheimnis verbirgt sich unter der griffigen Staubkappe: Im Rohr der Pumpe befindet sich ein Schlauch, der sich herausziehen und auf den Ventilkopf für SV-Ventile luftdicht aufschrauben lässt. Der flexible Schlauch bietet ausreichend Spielraum beim Pumpen bis 8 bar. Das schont nicht nur das Ventil, sondern auch die Armmuskeln. Für einen guten Grip sorgen der Weichkomponenten-Griff sowie die vordere Griffmulde. Der Materialmix aus Aluminium und Kunststoff-Carbonkomponenten mit SKS-Prägung macht die leichtgewichtige Pumpe zum Must-Have für designbewusste Biker.

 

Hinweis: Nur für Sclaverand/Presta Ventile.

 

  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Bewertungen (1)

Datenblatt für SKS Airflex Racer Luftpumpe - black

Produktname: SKS Airflex Racer Luftpumpe - black
Hersteller: SKS
Artikelnummer: SKS457743
Aktivität: Fahrrad
Material: Aluminium, Kunststoff
Dimensionen (L/B/H): 196/000/000mm
Reifendruck: 8bar
Ventilart: Presta (Sclaverand), Schrader (Auto)
Pumpe Ausführung: Handpumpen
Pumpe Eigenschaften: Hoher Druck (RR Handpumpe)
Modelljahr: 2021
Farbe: Schwarz
Gewicht: 105g
Herstellerartikelnummer: 11602
Herstellerseite: http://www.sks-germany.com
  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Bewertungen (1)

Gesamturteil:

(1 Bewertungen)
Eigene Bewertung abgeben
Kundenbewertungen
Gut
Bin nach längerer Zeit mit Kartuschen+Inflator aus Überzeugung zur Pumpe zurückgekehrt.
+ Pumpe wiegt 36 Gramm weniger als 1 Cube Inflator mit 2x 16g Kartuschen.
+ Schafft dank der perfekten Dichtung problemlos die 8,5 bar für mein Zeitfahrrad. Es gibt praktisch keinen Blow-by.
- eingeschoben ist der Schlauch ist mit Finger kaum herauszubekommen. Ist das Ventil schlecht zugänglich, kann das ein Problem sein.
- Quetschgefahr zwischen Griff und Gehäuse am Ende des Pumpenhubs, also dann, wenn man am kräftigsten drücken muss. Autsch.
  • Seite:
  • 1