Sigma Sport Hiro Rücklicht

Statt UVP*** 22,50 € Unser Preis:
14,90
Ersparnis 33%
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
für Lieferungen nach Deutschland.

ab Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage **

  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Bewertungen (3)

Beschreibung von Sigma Sport Hiro Rücklicht

Sigma Sport Hiro Rücklicht

Sicherheit im coolen Design. Im schlanken Gehäuse sorgt die StVZO zugelassene HIRO für ein Höchstmaß an Sicherheit im Straßenverkehr. Basierend auf nur einer roten High Power LED leistet die Hiro bis zu 60h enorme Leuchtpower. Praktisch: Der Lampenkörper mit Rubbertouch-Oberfläche ist abnehmbar und somit leicht vor Diebstahl zu schützen.

HIRO Features:
  • StVZO zugelassen
  • 1 extrem helle, rote High Power LED
  • Sichtbarkeit ca. 80 m
  • 2-stufiger Batterieindikator
  • Einfachster Batteriewechsel
  • Extrem lange Brenndauer bis zu 60h
  • Schnellste werkzeugfreie Montage
  • Batterien im Lieferumfang
  • Wasserdicht
  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Bewertungen (3)

Datenblatt für Sigma Sport Hiro Rücklicht

Produktname: Sigma Sport Hiro Rücklicht
Hersteller: Sigma Sport
Artikelnummer: SIG109417
Modelljahr: 2016
Produkt-ID des Herstellers: 19100
Material: Kunststoff
Lieferumfang: inkl. 2 Batterien (Größe N, LR1) und Halterung für die Sattelstütze
Farbe: schwarz
Passende Batterien: Size N, LR1, Lady
Wo/Wie zu befestigen: Sattelstütze
Montagedurchmesser in mm: variabel
StVZO (Deutschland) zugelassen: Uneingeschränkt StVZO zugelassen ausschließlich für Rennräder bis 11kg
  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Bewertungen (3)

Gesamturteil:

(3 Bewertungen)
Eigene Bewertung abgeben
Kundenbewertungen

Anonym 01.12.2016

keine Empfehlung
teurer Batterietyp in Verbindung mit größtem Nachteil
Leuchtdauer weit weg von Herstellerangabe: im besten Fall 16h (Sommer, nicht zu kalt); dabei egal ob Nonamebatterie oder Marke (Varta, Duracell - als "getestete" Markentypen)
Wie der Hersteller auf 60 h kommt, ist mir unklar. Dafür ist die Leuchtdauer im Winter nicht deutlich kürzer: 15h. Liegt aber mehr an der Batterie als an der Leuchte. :(
Tausch der Batterien problematisch: fummelig und recht labile Konstruktion

Für mich eine klare Fehlinvestition.

LB 03.10.2016 18 - 27 Jahre Profi männlich

Gut, aber hohe laufende Kosten
Das Batteriefach lässt sich einfach und ohne Beschädigung mit Hilfe einer-5-Cent Münze ohne Probleme öffnen. Bei regelmäßiger Nutzung durch die LR1 Batterien leider auf die Dauer recht teuer.

STJ 22.10.2015

Schlecht
Das Licht ist relativ hell und eigentlich ganz gut,
aber das Öffnen des Batteriefaches war nur mit massiver Gewalt möglich. Das Plastik ist jetzt schon halb kaputt gegangen dadurch. Ich weiß nicht wie das Plastik nach ein bis zwei weiteren Batteriewechseln aussehen wird. Die Batterien selbst sind auch kein Standard und auch sehr teuer. So gesehen eine Fehlkonstruktion
  • Seite:
  • 1