COVID-19: Lieferzeit3 1-3 Werktage nach Deutschland

800.000 aktive Kunden

JobRad Fahrrad-Leasing mit BIKE24

JobRad Fahrrad-Leasing mit BIKE24

Leasing leicht gemacht

Dienstradleasing erm√∂glicht immer mehr Menschen, mit einem hochwertigen und individuellen Fahrrad oder E-Bike unterwegs zu sein. Das ist sowohl im Alltag, als auch f√ľr den Weg zur Arbeit besonders praktisch. Und davon profitieren alle: Jobradler, Arbeitgeber und nat√ľrlich die Umwelt.

Was ist Leasing? 

Es funktioniert √§hnlich wie das bekannte Dienstwagenleasing ‚ąí‚ÄĮnur mit Fahrr√§dern und E-Bikes statt Autos. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beziehen ihr Wunschrad einfach und bequem √ľber den Arbeitgeber und sparen dabei.¬†

Der Leasingvertrag w√ľrde im Falle eines Abschlusses zwischen deinem Arbeitgeber und JobRad¬ģ zustande kommen. Im Anschluss gibt es zwischen dir und deinem Arbeitgeber einen √úberlassungsvertrag. ¬†

Welche Vorteile bringt dir Leasing?

Willst du ein Dienstfahrrad oder E-Bike per Gehaltsumwandlung nutzen, profitierst du von einer steuerlichen Förderung (0,25 %-Regel) und sparst bis zu 40 Prozent. 

Du kannst nach der Laufzeit dein Rad einfach zur√ľckgeben und direkt im Anschluss ein neues leasen. So f√§hrst du immer ein aktuelles Bike. Das kannst du nicht nur f√ľr den Arbeitsweg nutzen, sondern dar√ľber hinaus auch im privaten Bereich.¬†

Welche Voraussetzungen brauchst du?

  • der Hauptsitz deines Arbeitgebers ist in Deutschland¬†
  • dein Arbeitgeber bietet Leasing an
  • alle R√§der ab 749,00 ‚ā¨ bis 11.900,00 ‚ā¨
  • du hast bereits einen eigenen Zugang zum JobRad-Portal¬†

Wie funktioniert Leasing?

Willst du ein Rad leasen, kannst du vorher eine umfangreiche Beratung zum Modell und zur passenden Größe nutzen. 

Hast du dich f√ľr ein Rad entschieden, bestellst du dies einfach (inkl. leasingf√§higem Zubeh√∂r) √ľber unseren Online-Shop, w√§hlst die Zahlart Vorkasse.

Danach teilst du uns deine Bestellnummer und deine Mail-Adresse vom Jobrad-Portal mit. Wir erstellen das Angebot an JobRad. Wenn alle das Angebot angenommen haben, erstellen wir den Lieferauftrag und du bekommst dein Wunschbike per Spedition ausgeliefert.  

Bestätige danach nur noch den Erhalt und wir wickeln den letzten Schritt mit JobRad ab. 

Du bist selbstst√§ndig? Kein Problem ‚Äď auch f√ľr dich funktioniert das Bike-Leasing ganz einfach. N√§here Details findest du hier im Portal. Bei der Abwicklung unterst√ľtzen wir dich gern.

Berechne ganz einfach deine monatlichen Raten mit dem JobRad-Rechner:

Was ist leasingfähiges Zubehör?

Zusätzlich zu deinem Wunschrad hast du auch die Möglichkeit, verschiedenes Zubehör zu leasen. Eine Übersicht dazu findest du auf dem Merkblatt zum leasingfähigen Zubehör. 

Alles Rund um Versicherung, Inspektion und Full-Service

Dein Rad ist √ľber den gesamten Zeitraum des Leasings Vollkasko-versichert. Diese Versicherung wird von deinem Arbeitgeber beim Leasingvertrag bereits mit abgeschlossen. Optional kannst du die JobRad-Inspektion oder den JobRad-Full-Service kostenpflichtig dazu buchen.¬†

Unsere Empfehlung:‚ÄĮDer optimale Zeitpunkt f√ľr die erste JobRad-Inspektion ist in der Regel zehn bis zw√∂lf Monate nach √úbernahme des Rads. Lass anschlie√üend die weiteren Inspektionen im j√§hrlichen Abstand durchf√ľhren. Auf diese Weise bleibt dein JobRad immer in Schuss. Mehr Infos findest du auf dem Merkblatt zur JobRad Inspektion.

Was ist der JobRad-FullService?

Den JobRad-Full-Service kannst du im Rahmen des Leasingvertrages extra buchen. Auch bei anfallenden Verschleißreparaturen (inklusive Verschleißteilersatz) bist du dann während der dreijährigen Vertragslaufzeit abgesichert. Mehr Infos findest du auf dem Merkblatt zum JobRad Full-Service.

Das Leasing endet ‚Äď Und dann?

Die Leasinggesellschaft macht dir ca. 3 Monate vor Ende der Leasingzeit ein Angebot zur √úbernahme deines Fahrrads mit einer finalen Rate. Wenn du das Angebot annimmst, geh√∂rt das Rad dir. Alternativ kannst du das Rad einfach an die Leasinggesellschaft zur√ľckgeben. ¬†

R√ľckgabe nach Beendigung?¬†

Nimmst du das Angebot der Leasingfirma nicht an, geht das Rad an die Leasingfirma zur√ľck, da sie Eigent√ľmer ist. ¬†

Vorher muss nat√ľrlich der Zustand des Rads gepr√ľft werden. In dem Fall bist du zur letzten Durchsicht verpflichtet, die Kosten daf√ľr liegen auch bei dir. ¬†Das Rad wird in einem vertraglich definierten Zustand zur√ľckgegeben. Was das genau hei√üt, erkl√§rt dir die Leasingfirma. Diese gibt dir auch eine Checkliste f√ľr die R√ľckgabe. Die Durchsicht muss von einem zertifizierten H√§ndler erfolgen. Danach erfolgt die R√ľckholung durch die Leasingfirma, sie organisiert alles f√ľr dich.¬†

Besonderheiten wie Gewährleistung oder Versicherungsfall

F√ľr dein JobRad stehen dir selbstverst√§ndlich die Rechte im Rahmen der gesetzlichen Gew√§hrleistung zu. Sie gilt zwei Jahre ab √úbernahme des JobRads. Wir sind dein Ansprechpartner zu allen‚ÄĮFragen zur Gew√§hrleistung.

Nach Ablauf der zwei Jahre, sind Schäden aufgrund von Material-, Produktions- und Konstruktionsfehlern durch die JobRad-Vollkaskoversicherung abgedeckt.

Schadenf√§lle durch Unfall oder Diebstahl, werden direkt √ľber das Portal deines Arbeitgebers gemeldet und √ľber die Versicherung abgewickelt. Detaillierte Infos zum Versicherungsumfang kann dir dein Arbeitgeber geben.¬†

Hilfe und Kontakt zu BIKE24

Hast du noch weitere Fragen oder möchtest du mit uns in Kontakt treten? Hier findest du unser Kontaktformular oder unsere Telefonnummer.

 

Weblinks:

https://www.jobrad.org/