Shimano Alfine SG-S700 Getriebenabe - Centerlock - 10x135mm - 11-Gang

Unser Preis: Unser Preis:
339,90
Versandkostenfrei1. Preis inkl. MwSt.
für Lieferungen nach Deutschland.

Verfügbarkeit: Bitte Option wählen

  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Verfügbarkeit**
  • Bewertungen (2)

Beschreibung von Shimano Alfine SG-S700 Getriebenabe - Centerlock - 10x135mm - 11-Gang

Für sportlich-elegantes Radfahren - Alfine ist eine elegante Top-Komponentengruppe, die bei qualitätsbewussten Kunden viel Anklang findet. Premium-Qualität, Stil, Anpassungsfähigkeit und problemlose Bedienung sind die Merkmale der Alfine. Nutzen Sie die aufgeräumte Optik und den großen Übersetzungsumfang dieses Nabenschaltsystems mit elf Gängen, das Ihren Rädern echten Rückenwind verleiht. Mit Centerlock Bremsscheibenaufnahme. Dank Staubkappe auch für V-Brake geeignet.
  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Verfügbarkeit**
  • Bewertungen (2)

Datenblatt für Shimano Alfine SG-S700 Getriebenabe - Centerlock - 10x135mm - 11-Gang

Produktname: Shimano Alfine SG-S700 Getriebenabe - Centerlock - 10x135mm - 11-Gang
Hersteller: Shimano Parts
Artikelnummer: SHI131802
Material: Aluminium, Stahl
Gewicht: ca. 1670 Gramm (Herstellerangabe)
Lochzahl: 32 / 36
Einbaumaß: 135mm
Passend für Schaltung: CJ-S700
Speichenlochkreis: 104.3mm
Disc Standard: Centerlock
Lieferumfang: Nabe
  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Verfügbarkeit**
  • Bewertungen (2)
Shimano Alfine SG-S700 Getriebenabe - Centerlock - 10x135mm - 11-Gang
Lieferzeit 2-4 WerktageSpeichen Lochung: 32
ab Lager, Lieferzeit 1-3 WerktageSpeichen Lochung: 36
  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Verfügbarkeit**
  • Bewertungen (2)

Gesamturteil:

(2 Bewertungen)
Eigene Bewertung abgeben
Kundenbewertungen
Hervorragend
Preisleistungsverhältnis hervorragend, bei korrekter Einstellung und guter Zugverlegung mit Fahrgefühl eine gute Alternative zu den meisten Nabenschaltungen, im Vergleich zur Rohloff allerdings keine Alternative, da die Gesamtübersetzung für steilere Anstiege zu lang ist und der Wirkungsgrad zu schlecht, ich fahre beides und kann es sehr gut vergleichen. für ein normales Trekkingbike ist aber die Alfine bestens geeignet
Schlecht
das produkt schaut gut verarbeitet aus . leider ist das einstellen nervenraubend. ständig springen gänge hin und her. beim wegfahren springt sowieso jedes mal der gang eine stufe höher als beim letzten stehenbleiben.
  • Seite:
  • 1