Lezyne KTV Drive Rücklicht - StVZO zugelassen - schwarz

Statt UVP*** 22,95 € Unser Preis:
19,99
Ersparnis 12%
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
für Lieferungen nach Deutschland.

Noch 1 am Lager

Versand heute bei Bestellung bis 15:00 Uhr
Zustellung voraussichtlich am nächsten Werktag
**

  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Bewertungen (1)

Beschreibung von Lezyne KTV Drive Rücklicht - StVZO zugelassen - schwarz

Lezyne KTV Drive StVZO

Kompakte, gut sichtbares Rücklicht. Die STVZO-konforme Linse steuert die Richtung der Lichtverteilung. Langlebige, wasserdichte Konstruktion. Beleuchtungssystem mit zwei LEDs liefert 11 Lumen Leistung und bis zu 12 Stunden Laufzeit. Weitwinkelreflektor für bis zu 270° Sichtbarkeit. Einzigartiges Design für runde und Aero-Sattelstützen. Integrierter USB-Stick für bequemes, kabelloses Aufladen.

Technische Details

  • Material: Composite Matrix / Linse aus Polycarbonat
  • Zwei Leuchtmodi: Blast / ECO
  • Leistung: 11 Lumen (Blast) / 4 Lumen ( ECO)
  • Leuchtdauer: 6:30h:min (Blast) / 12h (ECO)
  • K-Nummer: K1646
  • LED: 2 x OSRAM LR E67F-BACA
  • Akku: 1x 3,7V / 400mAh
  • Ladezeit 3h
  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Bewertungen (1)

Datenblatt für Lezyne KTV Drive Rücklicht - StVZO zugelassen - schwarz

Produktname: Lezyne KTV Drive Rücklicht - StVZO zugelassen - schwarz
Hersteller: Lezyne
Artikelnummer: LEZ451657
Modelljahr: 2020
Produkt-ID des Herstellers: 1-LED-12R-STVZO-V204
Material: Composite Matrix / Linse aus Polycarbonat
Gewicht: ca. 54 Gramm (Herstellerangabe)
Passende Batterien: integrated battery
Wo/Wie zu befestigen: Sattelstütze
StVZO (Deutschland) zugelassen: ja
Spannung in Volt: 3,7
Herstellerseite: http://www.lezyne.com/
  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Bewertungen (1)

Gesamturteil:

(1 Bewertungen)
Eigene Bewertung abgeben
Kundenbewertungen
Hervorragend
ich hab jetzt echt viele Rücklichter durch, dies ist das erste, was endlich mal zuverlässig funktioniert! Ich fahr es jetzt seit ca. 2 Monaten fast täglich beim Pendeln (25min) und hab es direkt aus der Packung ans Rad gemacht, ohne Aufladen. Gestern hab ich es das erste Mal geladen, aber eher aus Vorsicht - weil es schon so ultralange durchhält. Es überrascht einen nicht auf der Arbeit mit plötzlich leerem Akku, so wie die ganzen anderen USB-Lights. Selbst wenn das Rad doch mal ne Woche steht. Die Helligkeit finde ich super! Ich fahr meist auf der gedimmten Stufe, die ist für Stadtverkehr immernoch hell genug. Der Gummistrap ist bombenfest und die sattelstützenseitige Gummifläche der Lampe hält super. Der Preis ist auch fair :)
  • Seite:
  • 1