Für
  • Alle
  • Frauen (19)
Sale
Farben
47 27 11 10 8 6 4 4 4 2 2 2
Saison
  • Alle
  • Frühjahr/Sommer (90)
  • Herbst/Winter (24)
Preis

Lowe Alpine – 50 Jahre Erfahrung: Rucksäcke seit 1967

Lowe Alpine, der Rucksack-Experte aus Colorado, stellt seit mehr als 50 Jahren Wander-, Kletter- und Trekkingrucksäcke her. 1967 entwickelten die Brüder Greg und Jeff den allerersten Rucksack mit innenliegendem Rahmen und begründeten die Lowe Alpine Erfolgsgeschichte, zu der heute auch Daypacks, Reisegepäck und Damenmodelle gehören. » Weiterlesen

30 von 114 Artikel


Lowe Alpine Rucksäcke – Vollgepackt mit 50 Jahren Erfahrung

Ein guter Rucksack ist für Touren unverzichtbar und für viele unter den Weltenbummlern ein Symbol für Freiheit und Unabhängigkeit. Genauso fühlen die Brüder Greg und Jeff Lowe, beide begeisterte Bergsteiger und Kletterer, die 1967 begannen, eigene, bessere Ausrüstung für noch steilere und höhere Routen herzustellen. Bis in die 60er Jahre hatten Rucksäcke einen außenliegenden Rahmen, der die Last nicht sehr vorteilhaft auf Hüfte und Schultern verteilte. Greg, der Erfindergeist der Familie, revolutionierte die Bergausrüstung schon im Gründungsjahr von Lowe Alpine mit dem Expedition Pack, einem Rucksack mit innenliegendem Rahmen. Ein Meilenstein, auf dessen Konstruktion bis heute alle gängigen Rucksackmodelle zurückzuführen sind.
Selbst im Eis und auf Felsen unterwegs, waren Greg und Jeff die schärfsten Kritiker für ihre eigenen Entwicklungen. Material und Ausrüstung müssen den härtesten Bedingungen standhalten, z.B. Jeffs Soloroute 1991 an der Eiger Nordwand, die erst 25 Jahre später wiederholt werden konnte. Mit den Umrissen des Grand Tetons im Logo verewigten sie ihre liebsten Routen aus dem amerikanischen Bundesstaat Wyoming auf allen Lowe Alpine Rucksäcken.

Mit der ND Serie brachte Lowe Alpine in den 80er Jahren seine ersten Damenrucksäcke auf den Markt. Die frauenspezifische, kürzere Konstruktion mit auf den weiblichen Körperbau angepassten Trägern sowie Hüftgurten sitzt deutlich bequemer auf den Rücken bergsportbegeisterter Frauen. ND steht dabei für die Ehrung des zweithöchsten indischen Berg, den Nanda Devi, und ist auch die Würdigung einer talentierten, jungen Frau – Nanda Devi Unsoeld, die 1976 beim Klettern an ebendiesem Berg verunglückte.
Der Rucksackrevolution folgten Verbesserungen einzelner Teile, z.B. die Einführung von bruchfesten, leichten Plastikschnallen und die Load-Locker Metall-Schließe für Alpinrucksäcke. Auch im Bereich der Tragesysteme bewies die vielfach ausgezeichnete Marke Lowe Alpine mit TFX, APS und AirZone ihren innovativen Charakter.

Und heute? Nach Klassikern wie Cerro Torre, Airzone oder Eclipse kredenzt Lowe Alpine der Kletterwelt zum 50. Geburtstag der Marke den Ascent Superlight. Einen – wie der Name schon verheißt – ultraleichten Kletterrucksack. Auf nur 540 Gramm bietet das voll ausgestattete Modell ausreichend Stauraum bei voller Bewegungsfreiheit im Schulterbereich. Die neue Teton Daypack-Serie ergänzt das Sortiment für Freizeit und Alltag mit praktischen Ausstattungsmerkmalen wie Laptop- und Tabletfach.