Für
  • Alle
  • Frauen (13)
  • Kinder (93)
Sale
Farben
151 77 64 49 26 24 21 18 15 12 11 11 6 5 3 3 3 3 2 2 1
Saison
  • Alle
  • Ganzjährig (413)
Preis
Rahmenmaterial
  • Kunststoff (203)

uvex – protecting people

Die Marke uvex steht mit ihrem Slogan „protecting people“ seit nunmehr fast 100 Jahren für innovative Entwicklungen, die dich bei der Arbeit, beim Sport und bei Freizeitaktivitäten schützen. Heute konzentriert sich uvex vor allem auf den Radsport und produziert hochwertige Fahrradhelme und Brillen für Mountainbiker, Rennradfahrer, Triathleten, E-Bike-Fahrer, City-Pendler und für Kinder. » Weiterlesen

30 von 413 Artikel


Von Poppenreuth in die ganze Welt

Angefangen hat alles in einem kleinen Handwerksbetrieb in Poppenreuth, einem Vorort des mittelfränkischen Fürth. Dort entwickelte Philipp M. Winter die ersten handgefertigten Schutzbrillen und gründete das Unternehmen "Optische-Industrie-Anstalt Philipp M. Winter". Zunächst nur für Handwerker und Arbeiter, doch schon bald waren die Brillen auch bei Sportlern äußerst beliebt. 1936 gingen erstmals Athleten bei den Olympischen Winterspielen mit uvex Brillen an den Start und nur kurze Zeit später, 1938, bestiegen deutsche Bergsteiger mit Gletscherbrillen aus Fürth den Nanga Parbat.
Als Rainer Winter, der Sohn des Firmengründers, nach einer Reise aus den USA zurückkehrte, bestand er 1956 darauf, dass Sonnenbrillen nicht „Winter“ heißen können. Deshalb suchte er nach einem Namen, der das prägnante Produktmerkmal, den UV-Schutz, in sich vereint. So wurde die Kurzform von „Ultraviolet Excluded“ zum Markennamen für alle nun kommenden uvex Produkte. Im Zuge der Markengründung setzte uvex auf neue Vertriebsstrategien und wurde schon bald offizieller Ausstatter für Profisportler.

1987 steigt uvex in die Fahrradbranche ein und konzentriert sich fortan auf die Fertigung von Fahrradhelmen „Made in Germany“. Das allererste Modell ist der Airtech Helm: Super leicht, extrem sicher und hergestellt aus einer damals einzigartigen Materialkombination aus EPS und ABS-Folie.
Mit großartigen Innovationen wie diesen ist das Unternehmen bekannt geworden. Und wer nun glaubt, uvex ruht sich auf ihrem Erfolg aus, hat weit gefehlt. Die Mitarbeiter und Produktentwickler knobeln damals wie heute daran, Material, Technologien und Produkte mit jeder neuen Kollektion noch ein kleines bisschen besser zu machen. Die Produktpalette reicht inzwischen von Fahrradhelmen für Kinder über Rennradhelme, Mountainbikehelme, Zeitfahrhelme und Helme für S-Pedelecs bis hin zu tollen City-Helmen wie dem uvex city light mit integrierten LED-Bändern. Diese sorgen in der Dämmerung, bei dunklen Lichtverhältnissen und nachts für eine bessere Sichtbarkeit im Stadtverkehr.
Parallel zu den Helmen setzt uvex weiterhin auf die Entwicklung von Sonnenbrillen und Bikebrillen mit durchdachten Scheibentechnologien. Starke Modelle wie die uvex colorvision oder die selbsttönende uvex variomatic bieten beste Sicht.
Dabei gilt für alle Helme und Brillen, dass höchste Qualität und die Beachtung von Sicherheitsstandards oberste Priorität sind. Mit dieser Maxime setzt uvex sich selbst den Maßstab, die industriellen Normen nicht nur zu erfüllen, sondern zu übertreffen.

Diese Liebe zum Detail schätzen auch internationale Spitzensportler und vertrauen seit mehr als neun Jahrzehnten auf die Produkte aus Fürth in Bayern. Das sind unter anderem Triathlet Andi Böcherer, Mountainbiker Michal Prokop, das Team Bulls, die Mountainbike-Schwestern Caro und Anita Gehrig sowie die Triathleten Maurice Clavel und Laura Philipp.