Verlängertes Widerrufsrecht bis 31.01.2022 für alle Artikel, die bis 24.12.2021 bestellt werden.

Werktags bis 15 Uhr bestellt - am gleichen Tag verschickt
500.000 aktive Kunden

Yeti Bikes – Ride-focused Mountainbikes, Rahmen & Bekleidung

Die Kultmarke Yeti Cycles begeistert seit 1985 die MTB-Szene mit außergewöhnlichen Premium-Mountainbikes, die kompromisslos auf Performance, Individualität und Fahrspaß ausgerichtet sind. Was 1993 mit dem legendären ARC Alu-Rahmen begann, wird heute mit den TURQ-Carbon-Rahmen des Enduro-Champions Richie Rude fortgeführt. Passend zu den Yeti Bikes und Rahmen bieten dir die Jerseys, Shorts, Jacken und Handschuhe der Yeti Bikewear Kollektion, alles was du brauchst, um jeden Trail bezwingen zu können.

weiterlesen

Yeti Fahrräder - Leidenschaft für den MTB-Sport seit 1985

Kaum ein Fahrrad-Hersteller ist enger mit der MTB Rennsportszene verbunden als Yeti Cycles. 1985 begann John Parker – ein in Hollywood gelernter Schweißer, der von der Mountainbike-Euphorie erfasst wurde – Mountainbike-Rahmen für Race Events in Kalifornien zu fertigen. Yeti Cycles war geboren. Innerhalb weniger Jahre sorgten Parkers Bikes für Furore in der MTB-Rennszene. Yeti Bikes, wie das Pro FRO und das C26, dominierten das Renngeschehen nach Belieben. Der Erfolg der Marke beruhte bereits damals auf akribischer Entwicklungs- und Forschungsarbeit: zum einen auf der Rennstrecke, zusammen mit MTB-Größen wie Juli Furtado, Missy Giove sowie John Tomac und zum anderen in der Zusammenarbeit mit Chuck Taxeira vom Alu-Rohrsatz-Hersteller Easton. Mit dem legendären Yeti ARC revolutionierte Yeti Anfang der 90er-Jahre das Mountainbike. Das Hardtail war das erste Mountainbike mit einem Alu-Rahmen aus konifizierten Rohren
Der Rennsport und ein konsequentes ride-focused Mindset – vom Entwickler über den Mechaniker bis zum Profi Fahrer des Yeti-Enduro-Teams - sind bis heute die Grundlage für den Erfolg der Rahmen, Kompletträder, Komponenten und Zubehörteile von Yeti Cycles. Egal ob Yetis SB130 Trail-Rakete oder Richie Rudes SB150 Enduro-Rennmaschine, die MTB-Produktpalette von Yeti Cycles erfüllt alle Ansprüche, die du an ein Premium-Mountainbike stellst.

Yeti Bikes TURQ & Switch Infinity: Innovative Technologien für außergewöhnliche Mountainbikes

Türkis ist über die Jahrzehnte zum Markenzeichen von Yeti Cycles und zum Synonym für High-End-Mountainbiking schlechthin geworden. Mit der T-Serie bzw. TURQ-Serie unterstreichen die Bike-Enthusiasten aus Colorado ihren Anspruch, aus jedem Mountainbike kompromisslos etwas Besonderes werden zu lassen: Alle TURQ-Rahmen werden aus hochwertigem High-Modulus Carbon gefertigt und erreichen dabei ein perfektes Verhältnis zwischen Leichtbau und Steifigkeit. Selbstverständlich werden die Yeti TURQ-Series Bikes dafür von den Besten der Besten auf den härtesten Trails der Welt ausgiebig getestet und stetig verbessert.
Das in Zusammenarbeit mit Fox Factory entwickelte Switch Infinity Hinterbausystem ist das Top-Feature aller vollgefederten Yeti-Modelle. Dabei handelt es sich um eine Linearführung, bei der sich der Hauptdrehpunkt des Hinterbaus in Abhängigkeit vom Federweg verschiebt. Im Ergebnis führt dies zu einer herausragenden Fahrcharakteristik in jedem Terrain und jeder Fahrsituation: Verschiebt sich der Drehpunkt, erhöht sich der Radstand und du kletterst effizienter den Berg hinauf. Tauchst du tiefer in den Federweg ein, senkt sich der Drehpunkt ab und sorgt gefühlt für endlosen Federweg.

Yeti SB115: mehr Hub, mehr Fahrspaß

Trail-Bike, Down-Country-Bike oder Touren-Bike? Was auch immer das Yeti SB115 sein mag, ermöglicht es dir effizient jeden noch so steilen Uphill zu meistern und herrlich verspielt, aber gleichzeitig mit einer unglaublichen Laufruhe gesegnet, den Trail herunter zu brettern. Dazu hat Yeti das beliebte SB100 konsequent weiterentwickelt: Der Federweg am Heck wurde auf 115 mm ausgebaut und mit einer 130 mm Federgabel kombiniert. Das Ergebnis ist ein ausgewogenes Touren-Fully für unendlich viel Fahrspaß in jeder Situation.

Yeti SB 130 & SB140: Die Lunchride-Trail-Bikes der Yeti Crew

Entworfen auf den technisch anspruchsvollen Anstiegen und High-Speed-Abfahrten der Colorado Mountains ist das Yeti SB 130 eine echte Trail-Rakete und für jede Art von Abenteuer gerüstet. Der Hinterbau mit Switch Infinity-Technologie bietet dank der neuen Kinematik mehr Agilität, Komfort und Traktion. 29" Bereifung und die progressive Rahmengeometrie sorgen zudem für unbändigen Vortrieb im Uphill und klasse Handling im Downhill. 
Für 27,5 Zoll Fans hält Yeti Cycles außerdem das SB140 bereit, ein verspielter Trail-Shredder, mit dem du jederzeit abheben und ausflippen kannst.

Yeti SB150 & SB165: Auf den Spuren der Enduro World Series Champions & Bikepark-Junkies

Das SB150 ist in jedem Detail auf die herausfordernden Up- und Downhill-Passagen der Enduro World Series abgestimmt. Dazu wurde dem Enduro MTB eine Slack-Geometrie mit langem Reach, flachem Lenk- sowie einem steilen Sitzwinkel verpasst. Weiterhin setzt das SB150 auf eine Fox Factory Gabel mit satten 170 mm Federweg und auf einen Switch Infinity Hinterbau – dem Herzstück aller Yeti Fullys – der auf 150 mm Federweg ausgelegt ist. Das Resultat: Ein enorm vielseitiger Enduro-Racer, der die perfekte Balance aus feinfühligem Ansprechverhalten, Laufruhe und direktem Handling bereithält.
Das Yeti SB165 ist das Modell fürs Grobe. Flach und lang ohne Ende, mit massig Federweg und Coil Dämpfer ausgestattet, schluckt dieser 27.5“ Enduro Freerider alles, was sich ihm in den Weg stellt.