Für
  • Alle
  • Frauen (12)
  • Kinder (8)
  • Männer (33)
Sale
Größe
Farben
64 49 35 22 19 15 12 12 8 7 3 3 2
Saison
  • Alle
  • Ganzjährig (284)
Preis
Material
  • Aluminium (35)
  • Baumwolle (4)
  • Dyneema/Dynex (2)
  • Edelstahl (4)
  • Kunstfaser (1)
  • Mischgewebe (3)
  • Polyamid/Polyester (6)
  • Stahl (1)
  • Titan (1)

Edelrid – Der Experte für Kletterausrüstung seit mehr als 150 Jahren

Edelrid entwickelt seit mehr als 150 Jahren Kletterausrüstung. Ein zentraler Aspekt ist die Nachhaltigkeit, deshalb sind die Kletterseile der von Julius EDELmann und Carl RIDer gegründeten Firma bluesign® zertifiziert. Mit Edelrid Klettersteigsets, Klettergurten, Karabinern, Kletterschuhen, Helmen und Bekleidung ist für die nächste Route alles dabei – inkl. Kocher und Geschirr für die Pause. » Weiterlesen

30 von 284 Artikel


150 Jahre Erfahrung, Leidenschaft und bahnbrechende Innovationen für den Bergsport

Bereits 1863 im Allgäu gegründet, ist Edelrid das zweitälteste Unternehmen für Bergsportausrüstung weltweit und blickt auf eine bewegte Geschichte zurück: Mehrmals niedergebrannt und wieder aufgebaut, gekauft und wieder verkauft, wurde Edelrids Begeisterung für den Klettersport und der Erfindergeist nie gebrochen. Edelrid erfand und entwickelte das moderne Kernmantelseil, das erste schwimmfähige Seil und das erste Seil, das alle drei Normen als Einfach-, Doppel- und als Zwillingsseil erfüllte. 2006 wurde die Marke der Vaude-Gruppe angegliedert und kaufte 2017 den bekannten Kletterschuhhersteller Red Chili auf, dessen Produkte weiterhin unter bestehendem Markennamen durch Edelrid vertrieben werden.

Alles für das ultimative Erlebnis an der Wand

Als Komplettanbieter für Kletterausrüstung bietet Edelrid sowohl Produkte für das Industrieklettern und die Höhenrettung, als auch ein umfassendes Sortiment für das Sportklettern und Bouldern an. Von Kletterseilen, Klettergurten, Kletterhelmen, Sicherungsgeräten über Kletterschuhe unter der Marke Red Chili, Klettersteigsets, Schlingen und Bänder sowie hochspezieller Ausrüstung fürs Eisklettern und natürlich Crashpads zum Bouldern sowie Kletterbekleidung – es gibt nichts, was es bei Edelrid nicht gibt.
Der Innovationsgeist Edelrids wird erneut deutlich, als das Unternehmen 2016 den revolutionären Vorschaltwiderstand Ohm auf den Markt bringt. Ein großes Problem beim Klettern ist bekanntermaßen das Sichern eines Kletterers durch einen deutlich leichteren Seilpartner. Das Ohm reduziert die Gefahren, die normalerweise durch das Sichern mit deutlichem Gewichtsunterschied zwischen Sicherer und Vorsteiger entstehen. Am ersten Sicherungspunkt eingehangen, erhöht das Ohm die Seilreibung im Falle eines Sturzes ohne jedoch das Handling beim Seilausgeben zu beeinträchtigen. Gewichtsunterschiede zwischen den Kletterpartnern von bis zu 40 kg stellen so kein Problem mehr dar.

#climbGREEN – Nachhaltigkeit bei Edelrid

Als Unternehmen, das Ausrüstung für einen Sport vertreibt, der inmitten der Natur betrieben wird, ist das Thema Nachhaltigkeit und Erhalt der Natur eine tragende Säule in der Firmenphilosophie. Als EMAS (Eco-Management and Audit Scheme) validierter Betrieb sind umweltrelevante Abläufe und die stetige Verbesserung der Umweltschutzaktivitäten im Unternehmen verankert. Seit 2010 verfasst und veröffentlicht Edelrid deshalb regelmäßig Umwelterklärungen, in denen dargelegt wird, welche Umweltziele wie erreicht werden sollen und welche bereits erreicht wurden. Als einer der ersten Seilhersteller fertigt Edelrid seit 2009 dynamische Kletterseile, die mit dem bluesign® Standard zertifiziert sind. Auch der Rest des Portfolios soll fortlaufend der bluesign®-Zertifizierung unterzogen werden. Mittlerweile umfasst diese neben allen Seilen auch Reepschnüre, Schlingen und Klettergurte und somit 38% der gesamten Edelrid Kollektion. Einen besonderen Platz nimmt auch das 2016 auf den Markt gebrachte Einfachseil Parrot ein. Dieses wird komplett aus bei der Seilproduktion anfallenden Garnresten gefertigt. Anstatt diese einfach zu entsorgen, kann so der Ausschuss weiter signifikant reduziert werden. Seit 2018 wird das Sortiment durch PFC-freie Kletterseile ergänzt – die weltweit ersten ihrer Art.
Lässt sich Nachhaltigkeit im Textilbereich durch unzählige Maßnahmen gut realisieren, wird es umso schwieriger, wenn es um die Herstellung von Metallwaren geht. Um dem Anspruch an Nachhaltigkeit auch bei Hardware wie Karabinern, Expresschlingen, Sicherungsgeräten und Rollen gerecht zu werden, setzt Edelrid hier besonders auf verlängerte Haltbarkeit , geringe Abnutzung und damit eine extrem lange Lebensdauer der Produkte. Einsätze aus robustem und langlebigem Stahl an genau den Stellen, an denen sich Hardware und Seil berühren, verhindern Seilabrieb, Grate und scharfe Kanten an der Kletterausrüstung. So wird darüber hinaus auch die Lebensdauer des Seils verlängert.