Mehr als 800 Marken
800.000 aktive Kunden

Die Connex Kette – Spitzenqualität aus dem Hause Wippermann

Auf Connex Ketten ist Verlass, egal ob du auf dem Weg zur Arbeit durch die City fährst oder mit dem MTB durch den Matsch bretterst. Die Fahrradketten gehören zu den verlässlichsten auf dem Markt. Die Rheinländer kombinieren höchste Verarbeitungsqualität und leistungsstarke Materialien mit durchdachten Innovationen, wie dem legendären, werkzeuglosen Schnellverschlusssystem „Link“. Connex Fahrradketten eignen sich für alle gängigen Schaltsysteme von Shimano über SRAM bis Campagnolo. Außerdem werden auch hochwertige Ritzel und Kettenblätter für E-Bikes produziert.

Weiterlesen

Connex oder Wippermann? Was steckt dahinter?

Auf eine Connex Kette ist Verlass, egal ob du auf dem Weg zur Arbeit durch die City fährst oder mit dem MTB durch den Matsch bretterst. Die Fahrradketten gehören zu den verlässlichsten auf dem Markt. Die Rheinländer kombinieren höchste Verarbeitungsqualität und leistungsstarke Materialien mit durchdachten Innovationen, wie dem legendären, werkzeuglosen Schnellverschlusssystem „Link“. Eine Kette der Marke eignet sich für alle gängigen Schaltsysteme von Shimano über SRAM bis Campagnolo. Außerdem werden auch hochwertige Ritzel und Kettenblätter für E-Bikes produziert.

Connex Fahrradketten und E-Bike-Ritzel

Eine Kette von Connex besteht in den meisten Fällen aus vernickeltem Edelstahl in bester Qualität. Das bietet hervorragenden Schutz gegen Korrosion und die nötige Härte gegen Abnutzungen. Als Alternative bietet sich Messing an, das mit XHB-Härtung vergleichbare Eigenschaften aufweist und mit einem schwarzen Coating gegen Korrosion geschützt wird. Außerdem bietet die schwarz-goldene Optik ein besonders elegantes Design. Darüber hinaus bestechen die Ketten der Marke durch einige Besonderheiten. Wichtige Funktionen und Bauweisen sind beispielsweise:

  • Werkzeugloses Connex Kettenschloss 
  • Verstärkte Laschen für maximale Drehmoment-Übertragung 
  • Spezielle Laschenform „Speed Wing“ für reibungslose Schalteigenschaften
  • „Diamond Shape“-Abschlüsse an den Laschen für maximale Präzision beim Schaltvorgang 
  • Extrem gehärtete Materialien für hohen Lastwechsel auf der Kette (besonders bei E-Bikes) 

In der Gesamtschau ergeben sich besonders widerstandsfähige Bauteile mit langer Lebensdauer. Dabei reduziert sich der Wartungsaufwand – auch durch die werkzeuglos verwendbaren Connex Link Kettenschlösser. Außerdem bietet eine Kette der Marke ideale Lauf- und Schalteigenschaften bei optimierter Kraftübertragung und Performance.

Connex by Wippermann Fahradketten nach Schaltungstyp im Überblick

  • Connex 1-fach Ketten für breite Nabenschaltung oder Singlespeed
  • Connex 7-fach Ketten für schmale Nabenschaltungen und 5- bis 7-fach Kettenschaltungen
  • Connex 8-fach Ketten für alle 6- bis 8-fach Schaltsysteme
  • Connex 9-fach Ketten für alle 9-fach Schaltungen High Performance-Laschengeometrie und Power Pin
  • Connex 10-fach Ketten mit High Performance-Lasche und Power Pin
  • Connex 11-fach Ketten für beste Schaltperformance dank neu entwickeltem Speed Wing
  • Connex 12-fach Ketten für große bandbreiten an deiner 12-fach Kassette

Die Connex Kette und leistungsstarke E-Bike-Ritzel

Da Elektromotoren beim Bike teils hohe Leistungsspitzen aufweisen, sind auch bereits bei durchschnittlichem Betrieb hochwertige Ritzel Pflicht. Diese halten der Belastung dauerhaft stand und unterliegen nur geringem Verschleiß. Dieses Kriterium erfüllen die Ritzel von Connex. Das gilt auch für die hochwertigen Connex Kettenblätter für E-Bikes. Hier sollte grundsätzlich auf Qualität gesetzt werden, um vor allem bei regelmäßiger Nutzung einen hohen Grad an Langlebigkeit und Widerstandsfähigkeit zu garantieren.

Connex by Wippermann ist lokal verwurzelt

Connex produziert alle Komponenten am Hauptstandort Hagen in der Metropolregion Rhein-Ruhr. Das verringert Lieferstrecken und unnötigen CO2-Ausstoß. Da die Metallverarbeitung energieintensiv ist, setzt das Unternehmen zudem auf maximale Wärmerückgewinnung. Das bedeutet, dass Hitzeentwicklung im Herstellungsprozess beispielsweise zum nachhaltigen Heizen rückgeführt wird. Das führt in der Folge auch zu insgesamt deutlich gesenkten Emissionen.